Olympia 2008

Olympia 2008

Bei den Olympischen Spielen 2008 kam das Team Italiens locker durch die Vorrunde. Im Viertelfinale waren die Belgier dann allerdings Endstation der Goldhoffnungen. Hier präsentieren sich Paolo De Ceglie (r.) und Tom De Mul auf olympischen Terrain.
16.08.2008
Italien startet mit 3:0 ins Olympische Turnier

Italien startet mit 3:0 ins Olympische Turnier

Am ersten Gruppenspieltag des Olympischen Fußballturniers 2008 in Peking konnte die Squadra Azzurra ein 3:0 gegen Honduras feiern. Hier bejubeln gerade Ignazio Abate (vorne) und Riccardo Montolivo den dritten Treffer ihres Teams.
10.08.2008
Italien marschiert weiter

Italien marschiert weiter

Nach dem 3:0 zum Auftakt gegen Honduras konnte die italienische Olympia-Auswahl 2008 um Sebastian Giovinco (links; hier gegen Koreas Min-Soo Kang) in Peking auch das zweite Gruppenspiel am 10.8.2008 gegen Südkorea mit 3:0 für sich entscheiden.
10.08.2008
Olympia '88: Klinsmann trifft und holt Bronze

Olympia '88: Klinsmann trifft und holt Bronze

Jürgen Klinsmann (r.) - hier im Zweikampf mit Mauro Tassotti - erzielt schon in der 6. Minute den Führungstreffer für das deutsche Olympiateam gegen Italien. Im Match um die Bronzemedaille treffen später auch noch Gerhard Kleppinger und Christian Schreier zum 3:0-Endstand. (30.09.1988)
08.05.2008
Olympia 2008
Italien startet mit 3:0 ins Olympische Turnier
Italien marschiert weiter
Olympia '88: Klinsmann trifft und holt Bronze
Der DFB-Kader im Form-Check
11.10.2023
27 Bilder
Wer überzeugte im DFB-Team?
13.09.2023
24 Bilder
Die ewige Bundesliga-Tabelle
28.08.2023
20 Bilder