18.07.2020

15.12.2019

01.09.2019
Borini trifft zum 4:1-Endstand

Borini trifft zum 4:1-Endstand

Die Hellas-Verteidiger Romulo (M.) und Rolando Aarons (r.) können die Torschuss von Milans Borini (l.) nicht verhindern. (05.05.2018)
05.05.2018

23.04.2018

20.09.2017

30.12.2016

24.12.2016
Sassuolo schlägt Hellas

Sassuolo schlägt Hellas

Beim 1:0-Erfolg Sassuolos über Hellas behauptet Veronas Luca Siligardi (r.) den Ball gegenüber Sassuolos Šime Vrsaljko (l.). (01.05.2016)
01.05.2016
Enttäuschung bei Milan

Enttäuschung bei Milan

Nach der Last-Minute-Niederlage bei Hellas Verona macht bei den Milan-Akteuren Igazio Abate, Alessio Romagnoli und Luca Antonelli (v.l.n.r.) Enttäuschung breit. (25.04.2016)
25.04.2016

25.04.2016

25.04.2016

10.04.2016

10.04.2016
Samir feiert

Samir feiert

Caetano Samir fiert seinen Verona-Siegtreffer gegen Bologna. (li.)
04.04.2016
Gestenreich

Gestenreich

Verona-Torjäger Luca Toni gestikuliert beim Serie-A-Spiel gegen Empoli (06.12.2015).
06.12.2015
Mit vereinten Kräften

Mit vereinten Kräften

Rafael Pinheiro (l.), Torhüter von Hellas Verona, und Teamkollege Filip Helander (3.v.l.) stoppen mit vereinten Kräften Inter-Angreifer Mauro Icardi. Das Spiel gegen den Tabellenführer aus Mailand geht dennoch mit 0:1 verloren. (23.09.2015)
23.09.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Mit vollem Einsatz seines Körpers setzt sich Paul Pogba am 38. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 gegen einen Spieler von Hellas Verona durch. (30.5.2015)
30.05.2015
Abklatschen

Abklatschen

Luca Toni von Hellas Verona lässt sich für seinen Treffer gegen Parma beglückwünschen. (24.05.2015)
24.05.2015
Torjäger unter sich

Torjäger unter sich

Nach dem Sieg von Udinese Calcio bei Hellas Verona haben die alten Torjäger Luca Toni (l.) und Antonio Di Natale noch Zeit für eine Umarmung. Di Natale hat mit dem einzigen Tor des Tages sogar Roberto Baggio in der ewigen Torjägerliste der Serie A eingeholt. (03.05.2015)
03.05.2015
Da wird mal wieder das Ohr geschraubt

Da wird mal wieder das Ohr geschraubt

Auch in hohem Alter ist Luca Toni noch eine Vollgranate - und das bekommt nun der SSC Napoli am 27. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 zu spüren. Der Angreifer erzielt für Hellas Verona einen Doppelpack und ebnet damit den Weg zum 2:0-Sieg. Natürlich feiert er beide Treffer mit seinem patentierten Ohrenschrauber-Jubel. (15.3.2015)
15.03.2015

01.02.2015
Er trifft und trifft und trifft...

Er trifft und trifft und trifft...

Ein italienisches Phänomen: Veronas Stürmer Luca Toni (li) erzielt gegen Udinsese am 14.12.2014 das 300. Tor seiner erfolgreichen Karriere.
14.12.2014
Zweikampf in luftiger Höhe

Zweikampf in luftiger Höhe

Panagiotis Tachtsidis (r.) kämpft in der Luft gegen Ogeney Eddy Onazi (l.) um den Ball. (30.10.2014)
30.10.2014
Überhartes Tackling

Überhartes Tackling

Lazio-Verteidiger Michael Ciani (r.) prüft das Gleichgewicht von Bosko Jankovic (l.), indem er den Spieler von Verona beinahe zu Boden ringt. (30.10.2014)
30.10.2014
Im Laufduell

Im Laufduell

Lucas Biglia (r.) und Gustavo Campanharo (l.) leisten sich im Spiel Hellas Verona gegen Lazio Rom gleich mehrere brisante Duelle im Mittelfeld. (30.10.2014)
30.10.2014
Gekonnt ausgeguckt

Gekonnt ausgeguckt

Ex-Bayern-Star Luca Toni (l.), der mittlerweile für Hellas Verona an den Start geht, verwandelt im Spiel gegen Lazio einen Elfmeter zum 1:1 Endstand. (30.10.2014)
30.10.2014
Klingelingeling

Klingelingeling

Alt aber immer noch OHO! Luca Toni erlebt bei Hellas Verona seinen dritten Frühling und schießt in der Saison 2013/14 20 Tore. Gegen Calcio Catania gibt er mit dem frühen 1:0 den Dosenöffner beim 4:0-Heimsieg.
27.04.2014

15.03.2014
Mit den Augen am Ball

Mit den Augen am Ball

Michelangelo Albertazzi behauptet im Zweikampf mit Gyorgy Garics den Ball. Die Partie zwischen Hellas Verona und dem FC Bologna im März 2014 endete mit einem torlosen Unentschieden.
02.03.2014
Feines Füßchen

Feines Füßchen

09.02.2014
Materialtest

Materialtest

Domenico Maietta von Hellas Verona (r.) testet während der Serie-A-Partie am 20. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den AC Milan das Material vom Trikot des Rossoneri-Angreifers Mario Balotelli (19.1.2014).
19.01.2014
Mit Vollspann ins Glück

Mit Vollspann ins Glück

Juan Vargas (M.) erzielt in der Serie-A-Partie am 14. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Hellas Verona ein Tor für den AC Florenz (2.12.2013).
02.12.2013
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Hellas-Verona-Stürmer Luca Toni gibt in der Partie am 7. Serie-A-Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den FC Bologna alles für sein Team (6.10.2013).
06.10.2013
Verona als Karrieresprungbrett

Verona als Karrieresprungbrett

Bei Eintracht Frankfurt brachte es Thomas Berthold Mitte der Achtzigerjahre auf über 100 Bundesligaspiele und zum Nationalverteidiger. Zum Abwehrspieler auf Weltklasseniveau wuchs er spätestens in den Jahren 1987 bis 1991 heran, als er bei Hellas Verona und AS Rom unter Vertrag stand. Mit der Roma wurde Berthold 1991 italienischer Pokalsieger.
26.08.2013
Luigi Delneri - Hellas Verona

Luigi Delneri - Hellas Verona

01.11.2012
Mandorlini setzt auf Sicherheit

Mandorlini setzt auf Sicherheit

Hellas Verona Trainer Mandorlini will trotz der jüngsten Erfolge seines Teams keine zu großen Erwartungen wecken
29.11.2011
Vom Straßenkicker zur Straßenkunst

Vom Straßenkicker zur Straßenkunst

Italienische Straßenmaler verewigen im Sommer 1985 die Serie-A-Stars Diego Maradona (l.) und Hans-Peter Briegel.
16.10.2010
Zwei Jahre Verona, zwei Jahre Genua für den Europameister

Zwei Jahre Verona, zwei Jahre Genua für den Europameister

Nach neun Jahren Kaiserslautern suchte Hans-Peter Briegel in Italien eine neue Herausforderung. Bei Hellas Verona überzeugte Briegel von Beginn und wurde 1985 als erster im Ausland aktiver Spieler Deutschlands Fußballer des Jahres. (28.7.1985)
28.07.1985
Die Nummer eins

Die Nummer eins

Hans-Peter Briegel wird im Sommer 1985 zu "Deutschlands Fußball des Jahres" gewählt und bekommt die Auszeichnung von "Kicker"-Chef Karl Heinz Heimann überreicht.
28.07.1985
Legenden unter sich

Legenden unter sich

Hans-Peter Briegel verfolgt Diego Maradona am ersten Spieltag der Serie-A-Saison 1984/85. Am Ende setzt sich Briegels Hellas Verona gegen Diegos Napoli mit 3:1 durch.
15.09.1984
Borini trifft zum 4:1-Endstand
Sassuolo schlägt Hellas
Enttäuschung bei Milan
Samir feiert
Gestenreich
Mit vereinten Kräften
Voller Einsatz
Abklatschen
Torjäger unter sich
Da wird mal wieder das Ohr geschraubt
Er trifft und trifft und trifft...
Zweikampf in luftiger Höhe
Überhartes Tackling
Im Laufduell
Gekonnt ausgeguckt
Klingelingeling
Mit den Augen am Ball
Feines Füßchen
Materialtest
Mit Vollspann ins Glück
Voller Einsatz
Verona als Karrieresprungbrett
Luigi Delneri - Hellas Verona
Mandorlini setzt auf Sicherheit
Vom Straßenkicker zur Straßenkunst
Zwei Jahre Verona, zwei Jahre Genua für den Europameister
Die Nummer eins
Legenden unter sich
Diese Elf gewann die WM 1990
08.07.2020
14 Bilder
Die ewige Bundesliga-Tabelle
20.06.2020
29 Bilder