20.09.2020

20.09.2020

16.06.2020

13.06.2020

13.06.2020

06.06.2020

31.05.2020

23.05.2020

16.05.2020

16.05.2020

16.05.2020

06.03.2020

29.02.2020

25.01.2020

14.12.2019

14.12.2019

22.11.2019

21.09.2019

21.09.2019

21.09.2019

24.08.2019
Standprobleme

Standprobleme

...bei Pierre-Michel Lasogga (2.v.l.), ausgelöst durch den handfesten Zweikampf von Paderborns Sebastian Schonlau im Pokalviertelfinalduell zwischen Paderborn und dem HSV. Auch im Bild: Jamilu Collins (l.) und Lewis Holtby (r.). (02.04.2019)
02.04.2019

31.08.2018

12.05.2018

06.03.2018

06.02.2018

06.02.2018

06.02.2018

06.02.2018

06.02.2018

06.02.2018

19.12.2017

22.09.2017

14.08.2017

05.08.2017

05.08.2017

01.08.2017

15.03.2017

11.03.2017

04.03.2017
Kopfballduell

Kopfballduell

Paderborns Tim Sebastian (l.) im Luft-Zweikampf mit Tobias Warschewski vom SC Preußen Münster (10.06.2016).
10.12.2016

14.10.2016
In Aktion

In Aktion

Felix Herzenbruch vom SC Paderborn in Aktion. (03.09.2016)
03.09.2016
Das Foul des Spiels

Das Foul des Spiels

Weil Stürmer Richard Sukuta-Pasu (l) im Strafraum beim Schussversuch an Paderborns Thomas Bertels (M) hängen bleibt, gibt es hier Elfmeter für Sandhausen. (22.08.2016)
22.08.2016
Voller Körpereinsatz

Voller Körpereinsatz

Mit allen Mitteln versucht Paderborns Thomas Bertels (r) hier Sandhausens Thomas Pledl zu stoppen. (22.08.2016)
22.08.2016
Paderborn fightet!

Paderborn fightet!

Moritz Stoppelkamp (r.) setzt sich dynamisch gegen Ondřej Petrák durch (15.05.2016)
15.05.2016
Schäfer souverän

Schäfer souverän

SCP-Kapitän Marvin Bakalorz (r.) versucht den Abschlag von Nürnbergs Raphael Schäfer noch zu blocken, kommt aber zu spät. (15.05.2016)
15.05.2016

08.05.2016

08.05.2016

29.04.2016
Fuß davor

Fuß davor

Khaled Narey vom SC Paderborn (l.) spitzelt seinem Duisburger Gegenspieler Dan-Patrick Poggenberg den Ball weg. (18.03.2016)
18.03.2016
Frühe Führung

Frühe Führung

Nach nur sieben Minuten schießt Niklas Helenius (M.) den SC Paderborn beim Ligaspiel am Millerntor in Führung. (11.03.2016)
11.03.2016
Zweikampf

Zweikampf

Fürths Sebastian Heidinger (l.) im Clinch mit dem Paderborner Kevin Stöger (05.03.2016).
05.03.2016
Torjubel

Torjubel

Hauke Wahl, Kevin Stöger und Nicklas Helenius bejubeln einen Treffer für den SC Paderborn (05.03.2016).
05.03.2016

01.03.2016

26.02.2016
Einheizer

Einheizer

Stefan Effenberg gibt während des Spiels SC Paderborn-RB Leipzig Anweisungen. (26.02.2016)
26.02.2016

26.02.2016
Endspiel auf der Alm?

Endspiel auf der Alm?

Bei einer Niederlage im Ostwestfalen-Derby gegen Arminia Bielefeld droht Paderborns Trainer Stefan Effenberg wohl die Entlassung.
21.02.2016
Kollektiver Jubel

Kollektiver Jubel

Die Spieler des SC Paderborn bejubeln die 1:0-Führung im Gastspiel bei Arminia Bielefeld.
21.02.2016

21.02.2016
Kopf an Kopf

Kopf an Kopf

Im Ostwestfalen-Derby zwischen Arminia Bielefeld und dem SC Paderborn kommen sich Fabian Klos (re.) und Süleyman Koç ganz besonders nahe.
21.02.2016

21.02.2016
Stefan Effenberg - SC Paderborn

Stefan Effenberg - SC Paderborn

21.12.2015

21.12.2015
Verfolger im Nacken

Verfolger im Nacken

Düsseldorfs Emmanuel Iyoha (vorne) versucht sich im Laufduell von Idir Ouali vom SC Paderborn abzusetzen. (21.12.2015)
21.12.2015
Mlapa schiebt ihn rein

Mlapa schiebt ihn rein

Peniel Mlapa braucht im Heimspiel des VfL Bochum gegen den SC Paderborn ganze 180 Sekunden, um zwei Mal zu knipsen. Hier trifft der Stürmer in der 10. Minute bereits zum 2:0. (11.12.2015)
11.12.2015
Tiger ohne Krallen

Tiger ohne Krallen

Stefan Effenbergs Miene beim Auswärtsspiel des SC Paderborn in Bochum sagt mehr als tausend Worte. Die Ostwestfalen werden von den Gastgebern nach allen Regeln der Kunst vorgeführt und haben nicht den Hauch einer Chance. (11.12.2015)
11.12.2015

04.12.2015

28.11.2015

28.11.2015

28.11.2015

28.11.2015

28.11.2015
Konzentriert

Konzentriert

Paderborns Trainer Stefan Effenberg ist vor der Pokalpartie gegen Borussia Dortmund fokussiert und konzentriert. (28.10.2015)
28.10.2015
Euphorie sieht anders aus

Euphorie sieht anders aus

Srđan Lakić (l.) freut sich recht verhalten über seinen 1:0-Führungstreffer für den SC Paderborn beim haushohen Favoriten Borussia Dortmund, bei dem er von einem krassen Torwartfehler profitierte. (28.10.2015)
28.10.2015
Undankbarer Gegenspieler

Undankbarer Gegenspieler

Paderborns Srđan Lakić (r.) sieht kein Land im Kopfballduell mit dem kompromisslosen BVB-Verteidiger Sokratis. (28.10.2015)
28.10.2015
Eingenetzt

Eingenetzt

Adrian Ramos (l.) erzielt den Ausgleichstreffer zum 1:1 für Borussia Dortmund im Pokalspiel gegen Paderborn. Niklas Hoheneder kommt zu spät. (28.10.2015)
28.10.2015
Weiter, immer weiter

Weiter, immer weiter

Obwohl sein Team beim Pokal-Auswärtsspiel in Dortmund kräftig unter die Räder kommt, versucht Stefan Effenberg es vom Spielfeldrand mit neuen taktischen Anweisungen für die Paderborner. (28.10.2015)
28.10.2015
Gündogan schüttelt den Kopf

Gündogan schüttelt den Kopf

Das darf doch nicht wahr sein: Ilkay Gündogan kann es nicht fassen, dass Borussia Dortmund im DFB-Pokal-Spiel gegen den SC Paderborn tatsächlich mit 0:1 in Rückstand geraten ist. Im Hintergrund jubeln die Ostwestfalen. (28.10.2015)
28.10.2015
Rein ins lange Eck

Rein ins lange Eck

Shinji Kagawa überwindet mit einem überlegten Lupfer Paderborns Keeper Lukas Kruse und stellt auf 3:1 für den BVB. (28.10.2015)
28.10.2015
Der Tiger greift ein

Der Tiger greift ein

Paderborns Trainer Stefan Effenberg (l.) fährt BVB-Kapitän Mats Hummels bei der Ausführung eines Einwurfes in die Parade. (28.10.2015)
28.10.2015
Verschiedene Gefühlswelten

Verschiedene Gefühlswelten

Jetzt wird es doch noch deutlich: Ilkay Gündogan (2.v.l.) lässt sich für seinen Treffer zum 4:1 für Borussia Dortmund im Duell mit dem SC Paderborn feiern. Keeper Lukas Kruse (r.) ist indes konsterniert. (28.10.2015)
28.10.2015
Dieses ist der vierte Streich

Dieses ist der vierte Streich

İlkay Gündoğan verlädt Paderborns Torhüter Lukas Kruse und erzielt per Elfmeter das 4:1 für Borussia Dortmund. Das ungleiche Pokalduell ist damit endgültig zugunsten des Favoriten entschieden. (28.10.2015)
28.10.2015
Ein Traumergebnis - zumindest für den BVB

Ein Traumergebnis - zumindest für den BVB

Das Ergebnis der Zweitrundenpartie zwischen Borussia Dortmund und dem SC Paderborn im DFB-Pokal 2015 spricht eine deutliche Sprache: Das war eine einseitige Nummer. (28.10.2015)
28.10.2015
Unzufrieden

Unzufrieden

Paderborns Cheftrainer Stefan Effenberg ist während der DFB-Pokal-Partie bei Borussia Dortmund unzufrieden mit der Performance seiner Mannschaft. (28.10.2015)
28.10.2015

28.10.2015
Der Star ist nicht immer das Team

Der Star ist nicht immer das Team

Am 16. Oktober 2015 führt Stefan Effenberg bei seinem Trainerdebüt den SC Paderborn gegen Braunschweig ins Feld. Alle Kameras sind dabei auf den "Tiger" gerichtet.
16.10.2015
Fight um jeden Millimeter

Fight um jeden Millimeter

Marc Pfitzner vom BTSV (l.) und Dominik Wydra vom SC Paderborn kämpfen am 16. Oktober 2015 um das runde Leder.
16.10.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Stefan Effenberg feiert am 16. Oktober sein erstes Tor als Trainer im Profigeschäft (16.10.2015).
16.10.2015
Duell

Duell

Zweikampf zwischen Braunschweigs Phil Ofosu-Ayeh (l.) und dem Paderborner Florian Hartherz (16.10.2015).
16.10.2015
Abgeschirmt

Abgeschirmt

Moritz Stoppelkamp vom SC Paderborn versucht vergeblich, das vom Braunschweiger Marc Pfitzner abgeschirmte Leder zu erreichen (16.10.2015).
16.10.2015
Vorstellung des Neuen

Vorstellung des Neuen

Alle Augen auf Stefan Effenberg: Der Tiger ist offiziell als neuer Trainer des SC Paderborn 07 vorgestellt worden. (14.10.2015)
14.10.2015
Klare Vorstellungen

Klare Vorstellungen

Bei seiner Vorstellung als Trainer des SC Paderborn legt Stefan Effenberg seine Pläne mit den Ostwestfalen dar. (14.10.2015)
14.10.2015
Erstes Training

Erstes Training

Stefan Effenberg wirkt bei seinem ersten Training als Übungsleiter des SC Paderborn sehr motiviert. (14.10.2015)
14.10.2015
Diskussionen im Trainerteam

Diskussionen im Trainerteam

Stefan Effenberg hat einiges mitzuteilen: Während seiner ersten Einheit als Trainer des SC Paderborn 07 wirkt der Tiger motiviert und zielstrebig. (14.10.2015)
14.10.2015
Paderborn-Präsident Finke

Paderborn-Präsident Finke

14.10.2015
Strahlender Finke bei der Pressekonferenz

Strahlender Finke bei der Pressekonferenz

14.10.2015

13.10.2015
Den Ball im Blick...

Den Ball im Blick...

...haben Thomas Meißner (l.) und Nick Proschwitz beim Zweitligaspiel zwischen dem MSV Duisburg und dem SC Paderborn. (05.10.2015)
05.10.2015
Emotional dabei

Emotional dabei

Der Trainer des SC Paderborn, Markus Gellhaus, feuert sein Team während der Zweitligapartie am 10. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen den MSV Duisburg lautstark an. (5.10.2015)
05.10.2015
Führung

Führung

Fürths Sebastian Freis schiebt am 23. September zur Führung gegen den SC Paderborn ein. Ostwestfalen-Keeper Lukas Kruse (am Boden) und Abwehrspieler Niklas Hoheneder (17) können das Leder nicht am Einschlag hindern.
23.09.2015
Zweikampf

Zweikampf

Tom Weilandt von der SpVgg Greuther Fürth (l.) im direkten Duell mit dem Paderborner Florian Hartherz (23.09.2015).
23.09.2015
Klares Statement

Klares Statement

"Englische Wochen abschaffen!" - Klare Forderung der SC-Paderborn-Fans am 23. September 2015. Die Ostwestfalen gastieren unter der Woche in Fürth.
23.09.2015
Mit dem langen Bein

Mit dem langen Bein

Paderborns Marcel Ndjeng versucht, RB Leipzigs Yussuf Poulsen während der Zweitligapartie am 6. Spieltag der Saison 2015/2016 mit den langen Bein vom Ball zu trennen. (11.9.2015)
11.09.2015

11.09.2015

02.09.2015
Von hinten in die Hacke

Von hinten in die Hacke

Mit einem unsanften Tritt in die Hacke bremst Paderborns Moritz Stoppelkamp (r) Lauterns Ruben Jenssen aus. (24.08.2015)
24.08.2015
Mit dem Kopf durch die Wand

Mit dem Kopf durch die Wand

Paderborns Süleyman Koç (Mitte) versucht gleich gegen drei Lauterer Verteidiger durchzukommen. (24.08.2015)
24.08.2015
Langes Bein

Langes Bein

Mit vollem Einsatz klärt Kaiserslautern Kapitän Chris Löwe (r) noch einen Ball vor dem herangeeilten Paderborner Offensivspieler Süleyman Koç. (24.08.2015)
24.08.2015
Laufduell

Laufduell

Paderborns Süleyman Koç (l) versucht sich im Laufduell gegen Kaiserslauterns Markus Karl durchzusetzen. (24.08.2015)
24.08.2015
Glanztat

Glanztat

Aus kürzester Distanz vereitelt FCK-Keeper Marius Müller eine Torchance von SCP-Angreifer Moritz Stoppelkamp. (24.08.2015)
24.08.2015
Blamage vor heimischer Kulisse

Blamage vor heimischer Kulisse

Der Absteiger aus Paderborn muss am dritten Spieltag der zweiten Bundesliga eine bittere Heimpleite hinnehmen. Der SC verliert die Partie gegen den SV Sandhausen mit 0:6. (14.8.2015)
14.08.2015
Hilflosigkeit der Hausherren

Hilflosigkeit der Hausherren

Bei der Zweitligapartie zwischen dem SC Paderborn und dem SV Sandhausen gelingt der Heimmannschaft nicht viel. Im Zweikampf mit Jakub Kosecki (r.) weiß sich der Paderborner Dominik Wydra nur durch ein Foul zu helfen. (14.8.2015)
14.08.2015
Dominik Wydra

Dominik Wydra

Dominik Wydra im Spiel gegen VfL Bochum (26.07.2015)
26.07.2015

03.07.2015
Wichtiger Treffer

Wichtiger Treffer

Paderborns Marc Vucinovic feiert am 23. Mai 2015 sein Führungstor im Abstiegskrimi gegen den VfB Stuttgart. Glückwünsch gibt es von Marvin Bakalorz (2.v.l.).
23.05.2015
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Schalkes Jefferson Farfán (l.) und Paderborns Moritz Stoppelkamp kämpfen während der Bundesligapartie am 33. Spieltag der Saison 2014/2015 um den Ball. (16.5.2015)
16.05.2015
Der Hunter zieht ab

Der Hunter zieht ab

Schalkes Angreifer Klaas Jan Huntelaar (l.) zieht während der Bundesligapartie am 33. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den SC Paderborn ab. Christian Strohdiek wirft sich dazwischen. (16.5.2015)
16.05.2015
Mit dem langen Bein

Mit dem langen Bein

Schalkes Jan Kirchhoff (r.) klärt während der Bundesligapartie am 33. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den SC Paderborn mit dem langen Bein, bevor Lukas Rupp drankommen kann. (16.5.2015)
16.05.2015
Hineingeworfen

Hineingeworfen

Paderborns Christian Strohdiek (r.) wirft sich während der Bundesligapartie am 33. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den FC Schalke 04 in einen Schuss von Eric Maxim Choupo-Moting. (16.5.2015)
16.05.2015
Stoppelkamp gegen Träsch

Stoppelkamp gegen Träsch

Beim 3:1-Auswärtssieg des VfL Wolfsburg beim SC Paderborn kommt es zum Zweikampf zwischen Moritz Stoppelkamp (l.) und Christian Träsch (r.). (10.05.2015)
10.05.2015
Die Luft wird dünn

Die Luft wird dünn

Nach der 1:3-Niederlage gegen den VfL Wolfsburg sind Süleyman Koç und der SC Paderborn zwei Spieltage vor dem Saisonende wieder auf einem direkten Abstiegsplatz angekommen.
10.05.2015
Unterstützung im Abstiegskampf

Unterstützung im Abstiegskampf

Vor dem Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg feiern die Paderborner Anhänger ihren SCP. (10.05.2015)
10.05.2015
Eng am Mann

Eng am Mann

SC Freiburgs Vladimir Darida (l.) nimmt SC Paderborns Srdjan Lakic am 31. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 eng in die Deckung. (2.5.2015)
02.05.2015
Augen zu und durch!

Augen zu und durch!

Abstiegskampf pur: Freiburgs Mike Frantz und Paderborns Marvin Bakalorz gehen kompromisslos in den Luftzweikampf.
02.05.2015
Nicht zu halten

Nicht zu halten

Mit gleich zwei Treffern schießt Lukas Rupp den SC Paderborn im Alleingang zum 2:1-Sieg im Abstiegsduell in Freiburg. (02.05.2015)
02.05.2015
Traumtor durch Vrancic

Traumtor durch Vrancic

Mario Vrancic (M.) brachte den SC Paderborn mit einem herrlichen Volleyschuss gegen Bremen in Führung.
26.04.2015
Rüdes Einsteigen von Fritz

Rüdes Einsteigen von Fritz

Am 30. Spieltag der Saison 2014/15 geht es in Paderborn zuweilen beim Spiel des SCP gegen Werder Bremen deftig zur Sache. Hier holt Werder-Captain Clemens Fritz (re) die Sense gegen Paderborns Mario Crancic raus. Am Ende trennen sich beide Teams 1:1. (26.04.2015)
26.04.2015
Schöne Geste

Schöne Geste

Nach dem Tor von Mario Vrančić (r.) im Bundesligaspiel gegen Werder Bremen präsentieren Paderborns Spieler ein Trikot von Florian Hartherz, dessen Vater am Freitagabend überraschend verstarb. (26.04.2015)
26.04.2015
Ich will Euch jubeln hören!

Ich will Euch jubeln hören!

Am 30. Spieltag der Bundesliga erzielt Moritz Stoppelkamp per Kopf das zwischenzeitliche 2:0 und zelebriert seinen Treffer mit dieser Geste. (26.04.2015)
26.04.2015
"Hau ab, hier!"

"Hau ab, hier!"

Kleines Handgemenge zwischen dem Augsburger Kapitän Paul Verhaegh (mi) und der Paderborner Bank. SCP-Zeugwart Michael Heppner weist den Niederländer höflich, aber bestimmt zurück auf das Spielfeld.
11.04.2015
Kachunga erlöst Paderborn

Kachunga erlöst Paderborn

Endlich wieder getroffen! Nach 599 Spielminuten ohne Treffer trifft der SC Paderborn wieder in der Bundesliga! Elias Kachunga erlöst die Ostwestfalen und jubelt auf seine Art. (11.04.2015)
11.04.2015
Lakic lässt die Muskeln spielen

Lakic lässt die Muskeln spielen

Starker Typ: Srdjan Lakic erzielt das 2:1 für den SC Paderborn gegen den FC Augsburg. (11.04.2015)
11.04.2015
Breitenreiter feiert

Breitenreiter feiert

SC Paderborns Trainer André Breitenreiter macht nach dem Sieg seiner Mannschaft am 28. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den FC Augsburg Luftsprünge. (11.4.2015)
11.04.2015
Nicht klein beigeben...

Nicht klein beigeben...

...möchte Berlins Fabian Lustenberger (l.) im Zweikampf mit SCP-Spieler Mario Vrančić (r.) am 27. Spieltag der Saison 2014/15. Hertha gewinnt das Kellerduell mit 2:0. (05.04.2015)
05.04.2015
Richtig gestanden

Richtig gestanden

Nach einem Freistoß, den SCP-Keeper Kruse (M.) noch an die Unterlatte lenken kann, schaltet Berlin Valetin Stocker schneller als Daniel Brückner und die Paderborner Abwehr und staubt zur 1:0-Führung ab. Kurz vor Schluss erhöht Nico Schulz auf 2:0, was am 27. Spieltag der Saison 2014/15 auch das Endergebnis ist. (05.04.2015)
05.04.2015
Großchance

Großchance

Genki Haraguchi hat kurz vor Abpfiff der Partie noch das 3:0 für die Hertha auf dem Fuß. Die Paderborner Verteidigung um Alban Meha (l.) kann ihn nicht stoppen, doch er verzieht und schießt knapp neben das Tor. So gewinnt Hertha am 27. Spieltag der Saison 2014/15 "nur" mit 2:0. (05.04.2015)
05.04.2015
Das übliche Bild

Das übliche Bild

Es ist das bekannte Bild: Der Spieler wäscht im Angesicht des Schiedsrichters seine Hände in Unschuld. Doch auch Hoffenheims Ermin Bičakčić (r.) kann seiner Strafe nicht entkommen und muss beim Bundesligaspiel in Paderborn vom Platz (21.03.2015).
21.03.2015
Gegen Diskriminierung

Gegen Diskriminierung

Auch vor der Partie zwischen Paderborn und Hoffenheim beteiligen sich die Aktuere am 26. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 an der Aktion gegen Diskriminerung und Vorurteile.
21.03.2015
Ungleiches Duell

Ungleiches Duell

Aus dem Weg geräumt: Paderborns Alban Meha (r.) ist dem 20cm größeren Hoffenheimer Ádám Szalai physisch sichtbar nicht gewachsen. Der Hoffenheimer Stürmer bleibt am 26. Spieltag der Saison 2014/15 allerdings ohne Tor, genauso wie der Rest der Akteure. Das Spiel endet 0:0. (21.03.2015)
21.03.2015
"Null-Null-Gesichter"

"Null-Null-Gesichter"

Wem hilft's schon? Sowohl Hoffenheims Adam Szalai (l.) und Tobias Strobl (r.) wie auch Paderborns Srđan Lakić ist nach der Nullnummer am 26. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 anzusehen, dass sich die Zufriedenheit in engen Grenzen hält. (21.3.2015)
21.03.2015
Gemeinsam stark

Gemeinsam stark

Mit dem 0:0 gegen Hoffenheim sendet der SC Paderborn im Abstiegskampf der Bundesligasaison 2014/2015 zumindest ein kleines Lebenszeichen. Nach dem Spiel nimmt sich das Team offenkundig noch weitere gemensame Heldentaten vor (21.03.2015).
21.03.2015
Laufduell

Laufduell

Hoffenheims Jin-Su Kim (l.) und Paderborns Mario Vrančić jagen am 26. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 Ball und Punkten hinterher. Von letzteren darf sich jeder nach mageren 90 Minuten einen mitnehmen: Die Partie endet 0:0. (21.3.2015)
21.03.2015
Mit dem langen Bein

Mit dem langen Bein

Angreifer Srdjan Lakic vom SC Paderborn versucht am 26. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen Hoffenheims Jin-Su Kim, mit dem langen Bein vorbeizukommen. (21.3.2015)
21.03.2015
Dunkle Wolken

Dunkle Wolken

Für den SC Paderborn sieht es im Bundesliga-Frühjahr 2015 düster aus: In Frankfurt kassieren Stefan Kutschke und Kollegen am 25. Spieltag mit dem 0:4 die vierte herbe Pleite in Serie. (14.03.2015)
14.03.2015
Volle Dynamik

Volle Dynamik

Eintracht Frankfurts Takashi Inui (l.) und Paderborns Christian Strohdiek gehen während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 dynamisch zum Ball. (14.3.2015)
14.03.2015
Freistoß? Meier!

Freistoß? Meier!

Eintracht Frankfurts Alexander Meier versucht während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen SC Paderborn, einen Freistoß direkt auf das Tor zu ziehen. (14.3.2015)
14.03.2015
Koc in der Zange

Koc in der Zange

Paderborns Suleyman Koc (M.) muss sich während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Eintracht Frankfurt durch zwei Kontrahenten durchtanken: Makoto Hasebe (l.) und Takashi Inui. (14.3.2015)
14.03.2015
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Eintracht Frankfurts Takashi Inui (l.) und Paderborns Stefan Kutschke kämpfen während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 um den Ball. (14.3.2015)
14.03.2015
Später Doppelpack für Son

Später Doppelpack für Son

In der 90. Minute überwindet Heung-min Son (l.) Paderborns Keeper Lukas Kruse zum zweiten Mal und sorgt damit am 24. Spieltag der Saison 2014/15 für den Endstand beim 3:0-Erfolg der Leverkusener in Ostwestfalen. (08.03.2015)
08.03.2015
Verzweifelter Trainer

Verzweifelter Trainer

Paderborns Coach André Breitenreiter verzweifelt am 24. Spieltag der Saison 2014/15 gegen Bayer Leverkusen an der Seitenlinie nach einer Abseitsentscheidung gegen sein Team. Am Ende musste er sich mit 0:3 geschlagen geben. (08.03.2015)
08.03.2015
Kämpferische Ostwestfalen

Kämpferische Ostwestfalen

Im Bundesligaspiel zwischen Paderborn und Leverkusen kämpfen Süleyman Koç (l.) und Wendell (r.) um den Ball. Trotz einer couragierten Leistung sprang für den SC Paderborn am 24. Spieltag der Saison 2014/15 nur ein 0:3 gegen die Werkself heraus. (08.03.2015)
08.03.2015
Alles für den Klassenerhalt

Alles für den Klassenerhalt

Paderborns Trainer André Breitenreiter arbeitet im Frühjahr mit seinem Team am Klassenerhalt. Seit Mitte Dezember 2014 erzielten die Ostwestfalen neunmal in zehn Spielen kein eigenes Tor. (8.3.2015)
08.03.2015
Hünemeier grätscht

Hünemeier grätscht

SC Paderborns Kapitän Uwe Hünemeier (l.) versucht am 23. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015, Borussia Mönchengladbachs Granit Xhaka mit einer Grätsche vom Ball zu trennen. (1.3.2015)
01.03.2015
Nordtveit ist dran

Nordtveit ist dran

Borussia Mönchenglabachs Mittelfeldspieler Havard Nordtveit (r.) geht am 23. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 in den Zweikampf mit Paderborns Elias Kachunga. (1.3.2015)
01.03.2015
Abzug

Abzug

Borussia Mönchengladbachs Branimir Hrgota (r.) zieht während der Bundesligapartie am 23. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den SC Paderborn einfach mal ab. Uwe Hünemeier kommt etwas zu spät. (1.3.2015)
01.03.2015
Lakic jagt hinterher

Lakic jagt hinterher

SC Paderborns Srdjan Lakic (r.) jagt am 23. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 seinem Gegenspieler Martin Stranzl von Borussia Mönchengladbach hinterher. (1.3.2015)
01.03.2015
Rupp sieht gelb

Rupp sieht gelb

Paderborns Lukas Rupp (r.) sieht im Duell mit seinen alten Kollegen von Borussia Mönchengladbach am 23. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 die Gelbe Karte. (1.3.2015)
01.03.2015
Raffael in der Zange

Raffael in der Zange

Borussia Mönchengladbachs Raffael ist am 23. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen den SC Paderborn in der Zange zwischen Daniel Brückner (l.) und Uwe Hünemeier. (1.3.2015)
01.03.2015
Angespannt

Angespannt

SC Paderborns Trainer André Breitenreiter ist vor der Bundesligapartie am 23. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Borussia Mönchengladbach sichtlich angespannt. (1.3.2015)
01.03.2015
Feuer frei aus allen Rohren

Feuer frei aus allen Rohren

Sie feuern aus allen Rohren. Und auch wenn Robert Lewandowski (r.) hier per Fallrückzieher nicht trifft, steuert er am 22. Spieltag der Saison 2014/2015 zum 6:0 der Bayern in Paderborn zwei Treffer bei - was Arjen Robben (l.) ebenso glücken sollte.
21.02.2015
Gegen jeden treffsicher

Gegen jeden treffsicher

Arjen Robben (M.) erzielt beim 6:0 in Paderborn seinen zweiten Treffer. An diesem Nachmittag des 21. Februar 2015 gelingt dem Niederländer damit ein kleines Kunststück: Gegen jeden der zu diesem Zeitpunkt aktuellen Bundesligisten traf er mindestens einmal.
21.02.2015
Vergeblich gestreckt

Vergeblich gestreckt

Wie sehr sich Lukas Kruse auch streckt - an diesem Tag ist er machtlos: Mit dem SC Paderborn kassiert der Keeper am 22. Spieltag der Saison 2014/15 eine 0:6-Klatsche gegen die Bayern. Das 3:0 besorgt Arjen Robben (im Hintergrund) in dieser Szene vom Elfmeterpunkt. (21.02.2015)
21.02.2015
Wer hat noch nicht, wer will nochmal?

Wer hat noch nicht, wer will nochmal?

Ein halbes Dutzend schenkt der FC Bayern dem SC Paderborn am 22. Spieltag der Saison 2014/2015 ein. Hier vollstreckt Robert Lewandowski (r.) gegen SCP-Keeper Lukas Kruse (l.) und Rafa (M.) zum 2:0. (21.2.2015)
21.02.2015
Obenauf

Obenauf

So wie David Alaba beim Torjubel in Paderborn hier die Teamkollegen überragt, thront der FC Bayern im Frühjahr über dem Rest der Liga. Einem 8:0 gegen den HSV lässt der Branchenprimus ein 6:0 in Ostwestfalen folgen (21.02.2015).
21.02.2015
Umgestoßen

Umgestoßen

Beim Stand von 0:2 am 22. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 legt Paderborns Florian Hartherz (l.) Bayern Münchens Arjen Robben im Sechzehner - Elfer und Rot! (21.2.2015)
21.02.2015
Ribery gibt Gas

Ribery gibt Gas

Am 22. Spieltag läuft Franck Ribery nicht nur Lukas Rupp (r.) immer wieder davon. Die Bayern sind den Paderbornern in allen Belangen überlegen und gewinnen mit 6:0. Ribery steuert zu diesem Sieg ein Sieg und zwei Vorlagen bei. (21.2.2015)
21.02.2015
Langes Bein

Langes Bein

Paderborns Alban Meha (l.) setzt sich in dieser Szene erfolgreich gegen Hannovers João Pereira zur Wehr. Meha ist nicht nur in dieser Szene der Gewinner, er verwandelt auch einen Freistoß zum 2:1-Siegtreffer am 21. Spieltag der Saison 2014/15. (15.02.2015)
15.02.2015
Ende der Durststrecke

Ende der Durststrecke

Am 21. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 endet die Durststrecke des SC Paderborn. Nach zehn sieg- und vier torlosen Spielen können die Ostwestfalen wieder jubeln: In Hannover gelingt ein 2:1-Sieg.
15.02.2015
SCP-Sandwich

SCP-Sandwich

Elias Kachunga (l.) und Moritz Stoppelkamp (r.) vom SC Paderborn doppeln am 20. Spieltag der Saison 2014/15 den Kölner Kevin Vogt. Zweikämpfe beherrschen das Spielgeschehen, Tore gibt es nicht zu sehen. (7.2.2015)
07.02.2015
Der Kampf um Punkte

Der Kampf um Punkte

Am 20. Spieltag der Saison 2014/15 diskutieren die Kölner Verteidiger Kevin Wimmer (l.) und Dominic Maroh (r.) mit ihrem Paderborner Gegenspieler Elias Kachunga (m.) Der lässt sich anscheinend von den beiden Kölnern nicht einschüchtern. (07.02.2015)
07.02.2015
Große Enttäuschung beim SC Paderborn

Große Enttäuschung beim SC Paderborn

Nach der 0:3-Heimniederlage gegen den HSV am 19. Spieltag der Saison 2014/15 versucht das Paderborner Trainergespann aus André Breitenreiter (l.) und Volkan Bulut (r.) den frustrierten Patrick Ziegler (m.) zu trösten. (04.02.2015)
04.02.2015
Führung per Elfmeter

Führung per Elfmeter

Rafael van der Vaart bringt den Hamburger SV im Bundesligaspiel gegen Paderborn mit 1:0 per Strafstoß in Führung. SCP-Keeper Lukas Kruse entscheidet sich für die falsche Ecke. Das Tor bricht den Paderbornern das Genick, am Ende heißt es am 19. Spieltag der Saison 2014/15 0:3. (4.2.2015)
04.02.2015
Schweigen in Mainz

Schweigen in Mainz

Vor der Bundesligapartie zwischen Mainz 05 und dem SC Paderborn gedenken Spieler und Fans dem in der Winterpause tödlich verunglücklichten Junior Malanda. (31.01.2015)
31.01.2015
Mittendrin

Mittendrin

Mittendrin! Schiri Tobias Welz (m.) ist am 18. Spieltag der Saison 2014/15 zwischen Mainz und Paderborn auf "Ballhöhe". Links: Der Mainzer Johannes Geis, rechts: Paderborns Marvin Bakalorz. (31.01.2015)
31.01.2015
Zweimal kalt erwischt

Zweimal kalt erwischt

Stefan Kutschke (r.) kann es nicht glauben. Zweimal wird Paderborn im Bundesligaspiel gegen Mainz zu Beginn jeder Halbzeit kalt erwischt und liegt nach 46 Minuten mit 2:0 hinten. (31.01.2015)
31.01.2015
Didavi fällt

Didavi fällt

Daniel Didavi vom VfB Stuttgart (r.) kommt am 17. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 im Laufduell mit Patrick Ziegler vom SC Paderborn zu Fall. (20.12.2014)
20.12.2014
Mit den Fäusten

Mit den Fäusten

SC Paderborns Keeper Lukas Kruse faustet am 17. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 während der Partie gegen den VfB Stuttgart einen Ball aus der Gefahrenzone. (20.12.2014)
20.12.2014
Baumgartl klärt

Baumgartl klärt

Timo Baumgartl (r.) vom VfB Stuttgart reagiert am 17. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 schneller als sein Gegenspieler Marvin Bakalorz vom SC Paderborn und haut das Leder weg. (20.12.2014)
20.12.2014
Mit dem langen Bein

Mit dem langen Bein

Jens Wemmer (M.) vom SC Paderborn kommt mit dem langen Bein zum Ball und schafft es während der Partie gegen den VfB Stuttgart am 17. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015, Christian Gentner (r.) abzuschirmen. (20.12.2014)
20.12.2014
Die Schwaben springen höher

Die Schwaben springen höher

Im Kopfballduell mit Paderborns Stefan Kutschke (r.) springen Timo Baumgartl (l.) und Oriol Romeu vom VfB Stuttgart am 17. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 deutlich höher. (20.12.2014)
20.12.2014
Im Kopfballduell

Im Kopfballduell

Stefan Kutschke vom SC Paderborn (r.) und Roman Neustädter vom FC Schalke 04 gehen am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 ins Kopfballduell. (17.12.2014)
17.12.2014
Höger kommt zuerst dran

Höger kommt zuerst dran

Marco Höger vom FC Schalke 04 kommt in einem Zweikampf gegen Alban Meha vom SC Paderborn am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 zuerst an den Ball. (17.12.2014)
17.12.2014
So unterschiedlich können Gefühle sein

So unterschiedlich können Gefühle sein

Im Hintergrund feiern die Spieler des SC Paderborn ihren Führungstreffer am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen den FC Schalke 04. Vorne ist Dennis Aogo völlig frustriert. (17.12.2014)
17.12.2014
Ausgleich per Elfer

Ausgleich per Elfer

Der SCP ist zurück im Spiel. Alban Meha (re) schickt Diego Benaglio beim Elfmeter in die falsche Ecke und gleicht für die Ostwestfalen im der Wolfsburger Volkswagen Arena aus. Der Aufsteiger schafft es, das 1:1 über die Zeit zu retten und am 15. Spieltag der Saison 2014/15 einen Punkt zu ergattern. (14.12.2014)
14.12.2014
Rausgefischt

Rausgefischt

Paderborns Keeper Lukas Kruse fliegt am 15. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfL Wolfsburg artistisch ins Eck und kratzt einen Ball gerade noch so heraus. (14.12.2014)
14.12.2014
Der Nikolaus ist Paderborner...

Der Nikolaus ist Paderborner...

Kein Wunder, schließlich gilt das Bistum in Westfalen als erzkatholisch! Vor dem Match gegen den SC Freiburg drückt der Nikolaus zumindest in der Benteler Arena dem SCP die Daumen. Vielleicht hilft's ja. (06.12.2014)
06.12.2014
Volle Kraft voraus...

Volle Kraft voraus...

...mag sich Paderborns Marvin Bakalorz (r.) auch bei diesem Zweikampf am 14. Spieltag der Saison 2014/15 gegen den SC Freiburg denken. Pavel Krmas lässt sich von dem engagierten Einsteigen aber nicht verunsichern. (06.12.2014)
06.12.2014
Spätes Glück

Spätes Glück

Elias Kachunga hat allen Grund zum Jubeln: Am 14. Spieltag der Saison 2014/15 gelingt dem Stürmer des SC Paderborn gegen den SC Freiburg kurz vor dem Abpfiff der verdiente Ausgleichstreffer zum 1:1. (06.12.2014)
06.12.2014
Last-Minute-Ausgleich

Last-Minute-Ausgleich

Nach einem dicken Patzer von Freiburg-Keeper Roman Bürki (l.) gleicht Elias Kachunga am 14. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den SC Paderborn in letzter Minute aus. (6.12.2014)
06.12.2014
Abstiegskampf

Abstiegskampf

Mit Bundesliga-Debütant Janek Sternberg (l.), hier im Duell mit Florian Hartherz, geht Werder Bremen ins Duell gegen den SC Paderborn. Nach gutem Saisonstart sind die Ostwestfalen nach 13 Spieltagen doch in die Nähe des Tabellenkellers geraten. Entsprechend intensiv ist das Spiel der Abstiegskandidaten, das Werder am Ende überlegen 4:0 für sich entscheidet. (29.11.2014)
29.11.2014
Traumtor

Traumtor

Nichts zu halten: Paderborns Keeper Lukas Kruse kann sich am 13. Spieltag der Saison 2014/15 bei Werder Bremen noch so lang machen - der Freistoß von Zlatko Junuzović landet genau im Winkel. Aus großer Entfernung erzielt der Österreicher bereits nach zehn Minuten das 1:0, das Werder in den folgenden 80 Minuten zu einem 4:0 ausbaut. (29.10.2014)
29.11.2014
bedient

bedient

Nach vier Gegentoren am 13. Spieltag im Bremer Weser-Stadion ist Paderborns Trainer André Breitenreiter die eher schlechte Laune durchaus anzusehen. Einige kritische Entscheidungen im Spiel dürften ihren Teil dazu beigetragen haben. (29.11.2014)
29.11.2014
Einen Schritt schneller

Einen Schritt schneller

Den berühmten Schritt schneller ist hier Dortmunds Shinji Kagawa, der sich am 12. Spieltag der Saison 2014/2015 vom Paderborner Marvin Bakalorz nicht aufhalten lässt. (22.11.2014)
22.11.2014
Zweikampf

Zweikampf

Am 12. Spieltag der Saison 2014/15 kommt es zu diesem Zweikampf zwischen Dortmunds Henrikh Mkhitaryan (l.) und dem Paderborner Florian Hartherz. Der Aufsteiger kann nach einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2 und damit einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf sammeln. (22.11.2014)
22.11.2014
Nur gelb

Nur gelb

Marvin Bakalorz vom SC Paderborn beschwert sich bei Schiedsrichter Wolfgang Stark für die Gelbe Karte. Dabei ist er damit nach seinem harten Foul gegen den Dortmunder Marco Reus (r.) gut bedient. (22.11.2014)
22.11.2014
Wer springt höher?

Wer springt höher?

SC Paderborns Patrick Ziegler überspringt ganz locker den Angreifer Tim Matavz vom FC Augsburg, die Fuggerstädter gewinnen am 11. Spieltag der Saison 2014/15 trotzdem mit 3:0. (8.11.2014)
08.11.2014
Aus dem Tritt

Aus dem Tritt

Paderborns Elias Kachunga (r.) verliert im Zweikampf das Gleichgewicht, sodass Halil Altintop vom FC Augsburg auf und davon gehen kann. Die Augsburger sind am 11. Spieltag der Saison 2014/15 nicht nur in dieser Szene einen Schritt schneller und gewinnen 3:0. (8.11.2014)
08.11.2014
Werner trifft

Werner trifft

Tobias Werner bringt den FC Augsburg in der Bundesligapartie gegen den SC Paderborn durch einen eiskalten Abschluss mit 1:0 in Führung. Keeper Lukas Kruse macht sich groß, ist aber machtlos und kann die 3:0-Niederlage am 11. Spieltag der Saison 2014/15 nicht verhindern. (8.11.2014)
08.11.2014
Der SCP führt gegen Berlin

Der SCP führt gegen Berlin

Auch am zehnten Spieltag der Saison 2014/15 mischt Underdog SC Paderborn weiter die Liga auf. Nach dem 1:0 durch Marvin Bakalorz gehen die Ostwestfalen auch gegen die Hertha aus Berlin in Führung und gewinnen am Ende mit 3:1. (2.11.2014)
02.11.2014
Kommt Stocker davon?

Kommt Stocker davon?

Herthas Valentin Stocker (l.) versucht, sich irgendwie von seinem Bewacher Marvin Bakalorz vom SC Paderborn zu befreien und davon zu kommen. Doch die Paderborner sind am 10. Spieltag der Saison 2014/15 zu stark für die Berliner und gewinnen mit 3:1. (2.11.2014)
02.11.2014
Der Ball zappelt im Netz

Der Ball zappelt im Netz

Salomon Kalou (r.) köpft am 10. Spieltag der Saison 2014/15 das 1:1 für Hertha BSC gegen den SC Paderborn. Torhüter Lukas Kruse ist machtlos. (2.11.2014)
02.11.2014
Weitergespielt

Weitergespielt

SC Paderborns Angreifer Elias Kachunga (M.) spielt den Ball weiter, bevor die beiden Hertha-Verteidiger Hajime Hosogai (l.) und Fabian Lustenberger ihm am 10. Spieltag der Saison 2014/15 zu nahe kommen können. Kachunga sorgt dann in der zweiten Halbzeit mit dem 2:1 für die Vorentscheidung im Sinne des Aufsteigers. (2.11.2014)
02.11.2014
Endstation Kruse

Endstation Kruse

Für Hoffenheims Tarik Elyounoussi (oben) gibt es im Strafraum gegen Paderborns Lukas Kruse kein Vorbeikommen. Der Schlussmann des SCP spielt zunächst den Ball und lässt dann den TSG-Stürmer über die Klinge springen. Später muss Kruse allerdings doch ein Gegentor hinnehmen, das am 9. Spieltag der Saison 2014/15 die Niederlage bedeutet. (24.10.2014)
25.10.2014
Das erste Saisontor

Das erste Saisontor

Aus kurzer Distanz lässt Hoffenheims Kevin Volland (l.) Paderborns Schlussmann Kruse (4.v.l.) keine Chance. Es ist das einzige Tor der Partie und Vollands erster Treffer in der Saison 2014/15. (25.10.2014)
25.10.2014
Zweikampf an der Seitenlinie

Zweikampf an der Seitenlinie

Zum Abschluss des achten Spieltags treffen der SC Paderborn und Eintracht Frankfurt in der Benteler Arena aufeinander. Im Bilde kämpfen Michael Heinloth (li) und Takashi Inui an der Seitenlinie um den Ball. (19.10.2014)
19.10.2014
Der nächste Coup

Der nächste Coup

Der kleine Aufsteiger aus Ostwestfalen ist auch am achten Spieltag oben auf! Nach dem 3:1 durch Stefan Kutschke steht fest: der SCP lässt sich dein Heimsieg gegen Eintracht Frankfurt nicht mehr nehmen. Nach einem starken Auftakt in die Paderborner Prämieren-Saison im deutschen Oberhaus steht das Team mit zwölf Punkten auf Tabellenplatz 7. (19.10.2014)
19.10.2014
Koç nutzt die Gelegenheit

Koç nutzt die Gelegenheit

Aufsteiger Paderborn beginnt am 7. Spieltag der Saison 2014/15 in Leverkusen stark und nutzt seine Chance: Süleyman Koç (r.) trifft nach einem Patzer von Bayer-Keeper Bernd Leno zur Führung. Am Ende reicht es zu einem 2:2. (04.10.2014)
04.10.2014
Luftkampf in Leverkusen

Luftkampf in Leverkusen

Leverkusens Tin Jedvaj (2.v.l.) und Paderborns Elias Kachunga liefern sich am 7. Spieltag der Saison 2014/15 ein heißes Kopfballduell. (04.10.2014)
04.10.2014
Bellarabi schmeißt den Turbo an

Bellarabi schmeißt den Turbo an

Bayer Leverkusens Karim Bellarabi (l.) sprintet am 7. Spieltag der Bundesliga-Saison 2014/2015 seinem Gegenspieler Lukas Rupp vom SC Paderborn davon. (4.10.2014)
04.10.2014
Früher Rückstand

Früher Rückstand

Raffael (l.) dreht jubelnd ab. Soeben hat der Brasilianer am 6. Spieltag der Saison 2014/15 das 1:0 für Mönchengladbach in Paderborn erzielt. Die Verteidiger Jens Wemmer und Patrick Ziegler (r.) zeigen sich dementsprechend bedient und müssen am Ende mit einer 1:2-Niederlage leben. (27.09.2014)
27.09.2014
Alonso hetzt hinterher

Alonso hetzt hinterher

Bayern Münchens Xabi Alonso (r.) jagt Jens Wemmer vom SC Paderborn am 5. Spieltag der Saison 2014/15. Die Bayern gewinnen gegen den Aufsteiger mit 4:0. (23.9.2014)
23.09.2014
Auf und davon

Auf und davon

Jens Wemmer (r.) vom SC Paderborn kommt kaum hinterher: Bayern Münchens David Alaba schnappt sich das Leder und geht ab. Es ist nicht das einzige Mal am vierten Spieltag der Saison 2014/15, dass die Münchener zeigen, warum sie sich erlauben können, die "Nummer 1" auf ihrem Trikot zu tragen. (23.9.2014)
23.09.2014
Mit dem langen Bein

Mit dem langen Bein

SC Paderborns Michael Heinloth (l.) versucht, Bayern Münchens Mario Götze mit dem langen Bein vom Ball zu trennen. (23.9.2014)
23.09.2014
Voller Vorfreude

Voller Vorfreude

Paderborns Trainer André Breitenreiter freut sich auf das Heimspiel am 4. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen Hannover 96. (20.9.2014)
20.09.2014
Kein guter Stand

Kein guter Stand

Hannovers Manuel Schmiedebach kann sich im Zweikampf mit Daniel Brückner (l.) vom SC Paderborn nicht auf den Beinen halten. Der Aufsteiger erweist sich am 4. Spieltag mal wieder als Stolperstein für ein etabliertes Team und steht nach dem 2:0-Sieg gegen die Niedersachsen an der Tabellenspitze. (20.9.2014)
20.09.2014
Stoppelkamp zu spät

Stoppelkamp zu spät

Moritz Stoppelkamp (r.) vom SC Paderborn kann eine Flanke von Hannovers Hiroki Sakai am 4. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 nicht verhindern. (20.9.2014)
20.09.2014
Die Führung

Die Führung

Elias Kachunga bejubelt seinen Treffer zum 1:0 für den SC Paderborn gegen Hannover 96. Dem Aufsteiger gelingt am 4. Spieltag der Saison 2014/15 die nächste Überraschung, gewinnt mit 2:0 gegen 96 und liegt damit sogar an der Tabellenspitze. (20.9.2014)
20.09.2014
Ein Moment für die Geschichtsbücher

Ein Moment für die Geschichtsbücher

Am 4. Spieltag der Saison 2014/2015 zimmert Paderborns Moritz Stoppelkamp den Ball per Direktabnahme aus sagenhaften 83 Metern in den Kasten des aufgerückten Hannover-Keepers Ron-Robert Zieler. Zu diesem Zeitpunkt Bundesliga-Rekord! (20.9.2014)
20.09.2014
Paderborn!

Paderborn!

Zum Auftakt der Saison 2014/2015 verblüfft die Stadt im beschaulichen Ostwestfalen die gesamte Fußballwelt. Diese Fans erleben gerade, wie der SCP am vierten Spieltag tatsächlich die Tabellenspitze stürmt (20.09.2014).
20.09.2014
Beherzte Grätsche

Beherzte Grätsche

Paderborn Marvin Bakalorz (2.v.r.) grätscht Kevin Wimmer (2.v.l.) vom 1. FC Köln am 3. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 den Ball vom Fuß, sein Teamkollege Idir Quali (r.) wetzt dem Ball gleich mal hinter her. (13.9.2014)
13.09.2014
Die bittere Wahrheit

Die bittere Wahrheit

Der Hamburger SV steckt schon wieder mitten in der Krise. Gegen den Aufsteiger Paderborn verloren die Hanseaten sang- und klanglos 0:3. (30.8.2014)
30.08.2014
Kachunga in Feierlaune

Kachunga in Feierlaune

Dieser auf dem Rücken rutschender Mann hat den ersten Paderborner Bundesligasieg eingeleitet: Elias Kachunga. Der Stürmer trifft am 2. Spieltag der Saison 2014/15 zum 1:0 gegen den HSV, der am Ende mit 3:0 besiegt wird. (30.8.2014)
30.08.2014
Neuling beim Dino

Neuling beim Dino

Während der Hamburger SV schon über 60 Jahre in der Bundesliga dabei ist, bestreitet der SC Paderborn am zweiten Spieltag der Saison 2014/15 sein allererstes Auswärtsspiel. Und was für eins! Der Aufsteiger besiegt den Dino glatt mit 3:0. (30.8.2014)
30.08.2014
Erster Dreier im Oberhaus

Erster Dreier im Oberhaus

Am 2. Spieltag der Saison 2014/15 serviert der SC Paderborn in seiner ersten Bundesliga-Saison den HSV mit 3:0 ab. Nach dem Sieg feiern Elias Kachunga, Marc Vucinovic und Marvin Bakalorz (v.l.n.r.) den ersten Dreier im Oberhaus (30.08.2014).
30.08.2014
Weg damit

Weg damit

Hamburgs Marcell Jansen (l.) drischt den Ball in der Partie gegen den SC Paderborn am 2. Spieltag der Saison 2014/2015 einfach weg, bevor Süleyman Koc drankommt. (30.8.2014)
30.08.2014

30.08.2014
In Gedenken an den Aufstieg

In Gedenken an den Aufstieg

Bei der Bundesligapremiere des SC Paderborns gedenken die Fans dem Tag des Aufstiegs ins Oberhaus. (24.8.2014)
24.08.2014
Die Sensation zum Greifen nah

Die Sensation zum Greifen nah

Erstes Spiel, erster Sieg?! Der SCP geht bei seinem ersten Bundesligaspiel in der 87. Minute durch einen Kopfball von Uwe Hünemeier in Führung hat steht kurz vor der Sensation, im ersten Bundesligaspiel den ersten Dreier einzufahren. Wenig später machte ein Mainzer Elfmeter in der Nachspielzeit den Traum vom Sieg der Ostwestfalen zunichte. (24.8.2014)
24.08.2014
Das erste Bundesligator

Das erste Bundesligator

Historischer Jubel im regnerischen Ostwestfalen: Elias Kachunga (li) erzielt im ersten Bundesligaspiel des SC Paderborn in der 37. Minute das 1:1 gegen den FSV Mainz 05 und trägt sich in die Geschichtsbücher ein. (24.8.2014)
24.08.2014
From hero to zero?!

From hero to zero?!

Bittere Pille für Uwe Hünemeier (re). Der Paderborner Verteidiger erzielte die Paderborner Führung im ersten Bundesliga-Match des SCP gegen den FSV Mainz 05 und legte nur wenige Minuten später, in der dritten Minute der Nachspielzeit, Shinji Okazaki im eigenen Strafraum. Dadurch ermöglichte er den Last-Minute-Ausgleich des Gasts aus Rheinland-Pfalz. (24.8.2014)
24.08.2014
Raus ohne Applaus

Raus ohne Applaus

Moritz Stoppelkamp und der SC Paderborn scheitern bereits in der 1. DFB-Pokalrunde am Zweitligisten RB Leipzig. Nach 120 Minuten heißt es aus Sicht der Ostwestfalen 1:2. (17.08.2014)
17.08.2014
Harte Freundschaft

Harte Freundschaft

Vor Beginn der Saison 2014/15 testet der Bundesliga-Aufsteiger Paderborn beim Zweitliga-Absteiger Bielefeld. Hier wird Daniel Brückner hart attackiert, die Paderborner verlieren mit 0:2. (10.7.2014)
10.07.2014
Partie gedreht

Partie gedreht

Die Spieler des SC Paderborn bejubeln das 2:1 am 34. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 gegen den VfR Aalen - das Tor zur Bundesliga ist damit weit aufgeschlagen. (11.5.2014)
11.05.2014
Aufstiegshelden

Aufstiegshelden

Christian Strohdiek, Michael Heinloth und das ganze Team des SC Paderborn ist euphorisch: Die Ostwestfalen haben den historischen Aufstieg ins deutsche Fußball-Oberhaus geschafft. (11.5.2014)
11.05.2014
Ostwestfälische Aufstiegshelden!

Ostwestfälische Aufstiegshelden!

Am 11. Mai 2014 ist die Sensation perfekt! Der kleine SC Paderborn bezwingt Aalen im letzten Saisonspiel mit 2:1 und steigt direkt ins deutsche Oberhaus auf. Marvin Bakalorz (r.) begießt den Erfolg und seinen Teamkollegen Johannes Wurtz (l.). (11.5.2014)
11.05.2014
Paderborn mit Leib und Seele

Paderborn mit Leib und Seele

Die Fans des SC Paderborn feiern Markus Krösche am 33. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 gegen den Erzgebirge Aue mit einer Flagge. (4.5.2014)
04.05.2014
Leidenschaftliches Kopfballduell

Leidenschaftliches Kopfballduell

Ivan Gonzalez vom FC Erzgebirge Aue (M.) nimmt es am 33. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 gegen den SC Paderborn im Kopfballduell gleich mit zwei Gegner auf, nämlich mit Uwe Hünemeier (l.) und Christian Strohdiek. (4.5.2014)
04.05.2014
Engagiertes Laufduell

Engagiertes Laufduell

Mario Vrancic (r.) vom SC Paderborn und Michael Fink von Erzgebirge Aue kämpfen in einem Laufduell während der Partie am 33. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 leidenschaftlich um den Ball. (4.5.2014)
04.05.2014
Der SCP feiert Meha

Der SCP feiert Meha

Alban Meha, wer sonst? Der Mittelfeldmotor hat den SC Paderborn soeben im wichtigen Spiel am 33. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 gegen Erzgebirge Aue mit 1:0 in Führung gebracht. Entsprechend lässt er sich von seinen Teamkollegen feiern. (4.5.2014)
04.05.2014
Ein Herz von Vrančić

Ein Herz von Vrančić

Nach seinem Tor zum 2:0 gegen Erzgebirge Aue schickt Paderborns Mario Vrančić herzliche Grüße auf die Tribüne. Vrančić hat allen Grund zum Jubel, denn durch den 2:0-Sieg verschafft sich Paderborn vor dem letzten Spieltag der Saison 2013/14 eine gute Ausgangsposition für den Kampf um den Aufstieg. (4.5.2014)
04.05.2014
Nah dran an der Sensation

Nah dran an der Sensation

Thomas Bertels (M.) und Daniel Brückner feiern gemeinsam mit den Fans den 2:0-Sieg gegen Aue am 33. Spieltag der Zweitliga-Saison 2013/14. Die Westfalen gehen damit mit zwei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz in den letzten Spieltag und sind kurz davor, den sensationellen Aufstieg perfekt zu machen. (4.5.2014)
04.05.2014
Jubel in Paderborn

Jubel in Paderborn

Elias Kachunga, Mahir Saglik und Süleyman Koc (v.l.n.r.) feiern den Sieg des SC Paderborn am 32. Zweitligaspieltag der Saison 2013/2014 gegen den SV Sandhausen. (27.4.2014)
27.04.2014
Koc eröffnet

Koc eröffnet

Süleyman Koc bringt den SCP mit seinem Treffer zum 1:0 im Spitzenspiel der 2. Bundesliga gegen Fürth in Führung. Doch der 31. Spieltag der Zweitliga-Saison 2013/14 bringt noch keine Vorentscheidung im Aufstiegskampf, die Partie endet 2:2. (20.04.2014)
20.04.2014

28.02.2014
Krösche einen Schritt schneller

Krösche einen Schritt schneller

Im Zweikampf mit Ingolstadts Tamas Hajnal ist Paderborns Markus Krösche (r.) am 13. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 einen Schritt schneller (1.11.2013).
01.11.2013
Glückliches Duo

Glückliches Duo

Nach dem 4:2-Sieg der Paderborner gegen den FSV Frankfurt feiern Marc Vucinovic und Jens Wemmer den Erfolg am 11. Spieltag der Zweitliga-Saison 2013/14. (18.10.2013)
18.10.2013
Gut gelaunter Trainer

Gut gelaunter Trainer

Vor dem Spiel zwischen dem SC Paderborn und dem FSV Frankfurt präsentiert sich SCP-Coach André Breitenreiter gut gelaunt. (18.10.2013)
18.10.2013
Paderborn siegt und klettert

Paderborn siegt und klettert

Die Mannschaft des SC Paderborn feiert den dritten Heimsieg der Saison. Mit einem 4:2-Erfolg gegen den FSV Frankfurt konnte sich der SC Paderborn am 11. Spieltag der 2. Bundesliga etwas vom unteren Tabellendrittel absetzen und auf den elften Tabellenplatz klettern. (18.10.2013)
18.10.2013
Ostwestfalenderby heißt Kampf

Ostwestfalenderby heißt Kampf

Paderborns Markus Krösche (l.) und Bielefelds Tim Jerat kämpfen beim Ostwestfalenderby am 4. Spieltag der Saison 2013/2014 um den Ball (16.8.2013).
16.08.2013
Frust

Frust

Diego Demme schaut nach der Zweitligapartie am 4. Spieltag der Saison 2013/2014 seines SC Paderborn 07 gegen Arminia Bielefeld frustriert drein (16.8.2013).
16.08.2013
Martin Amedick versucht in Paderborn einen Neuanfang

Martin Amedick versucht in Paderborn einen Neuanfang

In Frankfurt kam Martin Amedick kaum zum Einsatz. Bei den Ostwestfalen versucht der lange Innenverteidiger zur Saison 2013/2014 einen Neustart. Hier grinst er bei der Teamvorstellung in die Linse. (12.07.2013)
12.07.2013
Breitenreiter steigt auf

Breitenreiter steigt auf

Andre Breitenreiter wird in der Saison 2013/2014 neuer Trainer beim SC Paderborn. Der ehemalige Bundesliga-Profi rückt damit von Liga vier in die zweite Liga. In der Regionalliga hatte er noch den TSV Havelse trainiert und in der ersten Pokalrunde den Club aus Nürnberg rausgeworfen. (18.5.2013)
18.05.2013
Serienkiller!

Serienkiller!

Mit diesem platzierten Kopfball besiegelte Paderborns Florian Mohr (2. v. l.) am 16. Dezember 2011 die erste Saisonniederlage von Fortuna Düsseldorf. Die Fortunen Juanan, Michael Ratajczak und Ken Ilsø (v. l.) können nicht mehr retten.
16.12.2011
Duell um den Ball

Duell um den Ball

Düsseldorfs Maximilian Beister und der Paderborner Markus Palionis strecken sich am 19. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 nach dem begehrten Leder. Paderborn gewinnt das Spiel mit 3:2 und fügt damit der Fortuna die erste Niederlage der Saison zu. (16.12.2011)
16.12.2011
Freistoß-Künstler

Freistoß-Künstler

In der Zweitligapartie zwischen Paderborn und Düsseldorf sind alle Augen auf den Ball gerichtet. Am Ende seiner Flugbahn schlägt dieser, losgeschickt von Paderborns Alaban Meha (m.), im linken Knick ein. Fortunas Mauer ist machtlos. Am Ende gewinnt Paderborn am 19. Spieltag der Saison 2011/12 mit 3:2. (16.12.2011)
16.12.2011
Nicht am Boden zu halten

Nicht am Boden zu halten

... ist hier Paderborns Nick Proschwitz. Trotz der Umklammerung des Karlsruhers Niklas Hoheneder (l.) köpft der SCP-Stürmer hier den 2:1-Seigtreffer gegen den KSC. Am 15. Spieltag der Zweitligasaison 11/12.
18.11.2011
Paderborner mit Biss

Paderborner mit Biss

Im Zweitligaspiel gegen den Karlsruher SC zeigt SCP-Stürmer Matthew Taylor Zähne (November 2011).
18.11.2011
Ausgebremst

Ausgebremst

Scheinbar aus dem Nichts kommend fliegt Karlsruhes Dennis Kempe in den Weg des abrupt gestoppten Alban Meha vom SC Paderborn. Am 15. Spieltag der Zweitliga-Saison gelingt das den Karlsruhern aber nicht immer und sie verlieren mit 1:2. (18.11.2011)
18.11.2011
Rustikaler Einsatz

Rustikaler Einsatz

Am 6. November 2011 sichert auch dieser rustikale Einsatz des Paderborners Sören Gonther (m.) gegen Martin Kobylanski (l.) dem SCP einen 2:0-Erfolg in Cottbus. Auch Rok Kronaveter (r.) kann die Niederlage nicht abwenden.
06.11.2011
Zurück auf den Boden der Tatsachen

Zurück auf den Boden der Tatsachen

Im Zweitligaspiel gegen Ingolstadt setzt Paderborns Markus Krösche an, um die Kugel, nach einem halbhohen Zuspiel, wieder mit dem Rasen in Kontakt zu bringen (September 2011).
23.09.2011
Prämieren-Treffer

Prämieren-Treffer

Am 9. Spieltag der Saison 2011/2012 war es endlich soweit! Paderborns Thomas Bertel nickte zur 1:0-Führung gegen Ingolstadt ein und erzielte so sein erstes Tor in Deutschlands zweithöchster Spielklasse. Tobias Fink vom FCI (l.) scheint wenig erfreut.
23.09.2011
Flugeinlage gegen Cottbus

Flugeinlage gegen Cottbus

Diese schöne Parade zauberte Paderborns Keeper Lukas Kruse am 8.Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 gegen den VfL Bochum auf's Grün. Zum Lohn gab es einen 4:0-Sieg in der Fremde. (18.9.2011)
18.09.2011
Doppelpack-Brandy

Doppelpack-Brandy

Klar, da haben Jens Wemmer (l.) und Sören Brandy vom SC Paderborn gut Lachen. Mit einem Doppelpack brachte Brandy den SCP in Bochum kurz zuvor auf die Siegerstraße. 4:0 gewinnt Paderborn am Ende am 8. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12. (18.9.2011)
18.09.2011
Ausgepowert

Ausgepowert

... aber sicherlich glücklich. Paderborns Daniel Brückner nimmt sich eine verdiente Auszeit. Zuvor hatte sein SCP das Zweitligamatch beim VfL Bochum mit 4:0 dominiert (November 2011).
18.09.2011
Co-Produktion

Co-Produktion

Da haben sich zwei gefunden! Im Zweitligaspiel zwischen Bochum und Paderborn legt Paderborns Mehmet Kara (v.) seinem Mitspieler Nick Proschwitz innerhalb von 120 Sekunden zwei Treffer auf. Der Jubel war dementsprechend groß (September 2011).
18.09.2011
Lautsprecher

Lautsprecher

Sören Brandy ist scheinbar kein Fan leiser Worte. Nach dem 4:0-Erfolg in Bochum richtet er sich zumindest lautstark an die mitgereisten Anhänger des SC Paderborn (September 2011).
18.09.2011
Am Boden zerstört

Am Boden zerstört

Christian Strohdiek vom SC Paderborn ist nach dem 0:0 gegen Aachen am 7. Spieltag der Saison 2011/2012 alles andere als zufrieden.
09.09.2011
Odonkor auf der Bank

Odonkor auf der Bank

Aachens David Odonkor darf beim Zweitligaspiel in Paderborn zunächst auf der Bank platznehmen. (09.09.2012)
09.09.2011
Laufduell in Liga zwei

Laufduell in Liga zwei

Paderborns Christian Strohdiek (l.) verfolgt den Berliner Adrián Ramos am 11. Spieltag der Saison 2010/11. Die Paderborner halten der Offensive der Hauptstädter stand und gewinnen durch einen Elfmeter mit 1:0. (7.11.2010)
07.11.2010
Turban-Time

Turban-Time

Diese zweckmäßige Kopfbedeckung bekam Paderborns Sören Gonther nach einem Zusammenprall in der Zweitligapartie zwischen dem SCP und Hertha BSC Berlin verpasst (November 2010).
07.11.2010
Auf Kurs!

Auf Kurs!

Paderborns Defensiv-Spieler Christian Strohdiek versucht hier einen der besten Zweitligastürmer der Saison 2010/2011 aufzuhalten. Herthas Adrián Ramos lässt sich allerdings nicht so leicht vom Kurs abbringen. (7.11.2010)
07.11.2010
Ostwestfälischer Jubel

Ostwestfälischer Jubel

Am 3. Spieltag der Zweitligasaison 10/11 kann der SC Paderborn erstmals gewinnen. Ein Elfmeter von Markus Krösche (2. v. l.) besiegelt das 2:0 gegen Union Berlin. Rolf-Christel Guié-Mien (l.) und Sven Krause (3. v. l.) beglückwünschen ihren Mitspieler.
10.09.2010
Paderborn gegen Union Berlin

Paderborn gegen Union Berlin

Einen souveränen 2:0-Sieg fuhr der SC Paderborn im September 2010 gegen Union Berlin ein. Im Bild schirmt Jérôme Polenz den Ball vor dem Torschützen Gaetano Manno (l.) ab.
10.09.2010
Manndeckung

Manndeckung

Am 2. Spieltag der Zweitliga-Saison 10/11 trifft der FC Augsburg auf den SC Paderborn. Toni Wachsmuth (r.) vom SCP bleibt dem Augsburger Daniel Baier dabei meist direkt auf den Fersen. Augsburg siegt trotzdem 1:0. (27.8.2010)
27.08.2010
Von Südamerika nach Ostwestfalen

Von Südamerika nach Ostwestfalen

Seit der Saison 10/11 steht Jorge Mosquera im Kader des SC Paderborn. Der Durchbruch gelang dem Kolumbianer nicht auf Anhieb, aber für einige Einsätze reichte es in seiner ersten Saison dennoch. Hier treibt er das Leder gegen Augsburg.
27.08.2010
Toni Wachsmuth ( Neuzugang Chemnitzer FC 2011/12 )

Toni Wachsmuth ( Neuzugang Chemnitzer FC 2011/12 )

Toni Wachsmuth spielt ab der Saison 2011/12 für den Chemnitzer FC in der 3. Fußball-Bundesliga. Hier trägt er das Trikot seines vorigen Vereins, SC Paderborn.
04.07.2010
In guter Gesellschaft

In guter Gesellschaft

Roger Schmidt ist einer der 27 Trainer, die den 57. DFB-Lehrgang zum Fußballlehrer im Jahr 2011 erfolgreich abgeschlossen haben. Es ist einer der besten Jahrgänge in der Geschichte des DFB, viele Trainer - unter anderem auch Schmidt - etablieren sich schnell bei verschiedenen Klubs in der 1. und 2. Liga. (23.6.2010)
23.06.2010
Gedoppelt

Gedoppelt

Paulis Deniz Naki (m.) muss sich der Paderborner Übermacht beugen. Im Doppelpack ist gegen Jens Wemmer (l.) und Enis Alushi scheinbar kein Kraut gewachsen. (9.5.2010)
09.05.2010
Keine Luft an der Seitenlinie

Keine Luft an der Seitenlinie

Duisburgs Änis Ben-Hatira (l.) beackert Paderborns Sören Halfar am 15. Spieltag der Zweitliga-Saison 2009/10. Duisburg gewinnt mit 3:1. (6.12.2009)
06.12.2009
Ballartist

Ballartist

Man kann es ja mal versuchen. Mit dem Tor sowie den Lauterern Ivo Iličević und Dragan Paljić (v. r.) im Rücken sucht Paderborns Daniel Brückner hier artistisch den Abschluss. Doch sein Mut wird nicht belohnt, das Spiel am 4. Spieltag der Zweitliga-Saison 2009/10 endet 0:0. (30.8.2009)
30.08.2009
Coach wir haben es geschafft!

Coach wir haben es geschafft!

Am 1. Juni 2009 ist die Rückkehr des SC Paderborn in Liga zwei beschlossene Sache. Zur Feier des Tages geht Goalgetter Sören Brandy (o.) auf Tuchfühlung mit seinem Trainer André Schubert.
01.06.2009
Aufstieg per Relegation

Aufstieg per Relegation

Paderborns Matthias Holst feiert den Sieg in der Relegation gegen Osnabrück und den damit verbundenen Aufstieg in die 2. Bundesliga
01.06.2009
In Gedanken bei dem Ex

In Gedanken bei dem Ex

Nachdem der SC Paderborn die Playoffs zur 2. Bundesliga 2009 erfolgreich bestritt, war der Jubel enorm. Der Dank von Dominick Kumbela (m.) ging anschließend an seinen, kurz zuvor entlassenen, Trainer Pavel Dotchev.
01.06.2009
Bereit zum Abheben

Bereit zum Abheben

Nach seinem Treffer im Drittligaspiel gegen die Stuttgarter Kickers am 23. Mai 2009 ist Paderborns Sven Krause scheinbar kurz davor, in den siebten Himmel aufzusteigen.
23.05.2009
Schwer zu fassen

Schwer zu fassen

Paderborns Matthias Holst (r.) hat Schwierigkeiten , Juniorennationalspieler Tobias Kempe von Werder Bremen II aufzuhalten. Es ist nicht die einzige Szene, in der der Bremer Nachwuchs dem Aufstiegsaspiranten am 36. Spieltag der Drittligasaison 2008/09 Probleme macht, Werder gewinnt 2:0. (12.5.2009)
12.05.2009
Wette verloren?

Wette verloren?

Im September 2008 kommt es im Rahmen der 3. Liga zum Duell zwischen Paderborn und Bayern II. Der SCP gewinnt zwar mit 2:1, doch aus irgendeinem Grund ist Enis Alushi hier trotzdem bemüht, sein Trikot zu vertilgen.
27.09.2008
Löning mit Doppelpack

Löning mit Doppelpack

Am 8. Spieltag der neu gegründeten 3. Liga kann sich Frank Löning (rechts) gleich doppelt in die Torschützenliste eintragen und schenkt damit seinem Klub, dem SC Paderborn, einen 2:1-Heimsieg gegen Bayern München II (hier: Georg Niedermeier).
26.09.2008
Und auch der Elfmeter hat gesessen

Und auch der Elfmeter hat gesessen

Hier gratulierten Enis Alushi (l.) und Sebastian Schuppan (r.) dem Torschützen zum 4:0. Dominik Kumbela (Mitte) traf per Elfmeter zum Endstand für Paderborn gegen den VfR Aalen am 16. Spieltag der 3. Liga (22.11.2008).
02.08.2008
Wer zurückzieht verliert

Wer zurückzieht verliert

Frei nach diesem Motto geht Paderborns Sören Gonther (r.) hier in den Zweikampf mit dem Münchner Lukas Szukala. Die Zweitligapartie vom 6. Mai 2008 geht letztendlich mit 3:1 an Gonthers Team.
06.05.2008
Augen zu und durch!

Augen zu und durch!

Freiburgs Daniel Schwaab (l.) zeigt dem Paderborner Nebojsa Krupnikovic, aus welchem Holz er gemacht ist. Den 3:2-Sieg des SCP am 19. Spieltag der Zweitliga-Saison 07/08 kann er trotzdem nicht verhindern.
10.02.2008
Aus dem Weg!

Aus dem Weg!

Im DFB-Pokal 07/08 traf Stuttgart auf den SC Paderborn. Die Ostwestfalen kämpften tapfer, verloren aber in der Verlängerung. Hier muss SCP-Torwart Lukas Kruse (l.) vor dem Stuttgarter Sami Khedira klären. Ewerthon (r.) staunt nicht schlecht.
31.10.2007
Ehemalige Kameraden im Duell

Ehemalige Kameraden im Duell

Matthias Scherz vom 1. FC Köln und Thomas Bröker, 2006 bei Paderborn, im Laufduell am 6. Spieltag der Zweitliga-Saison 2006/07. Bröker gewinnt mit Paderborn 2:0 gegen seinen damaligen Ex-Klub, bei dem er seine Profi-Karriere begonnen hatte. (29.9.2006)
29.09.2006
Paderborn schlägt Karlsruhe mit 2:0

Paderborn schlägt Karlsruhe mit 2:0

Die Karlsruher Christian Eichner (li.) und Carsten Rothenbach (re.) nehmen Benjamin Schüßler vom SC Paderborn in die Zange. (19.12.2005)
19.12.2005
Torjäger

Torjäger

In der Zweitliga-Spielzeit 2005/2006 war Marcel Ndjeng für den SC Paderborn aktiv. Dort stellte er auch seinen persönlichen Torrekord auf. Hier bejubelt der Deutsch-Kameruner seinen Treffer zum 1:1 gegen Bochum am 11. Spieltag. (28.10.2005)
28.10.2005
Duell in der Luft

Duell in der Luft

Bochums Edu (l.) und Paderborns Markus Bollmann schenken sich bei diesem Zweitligaspiel im Oktober 2005 nichts.
28.10.2005
Aus nach Elfmeterschießen

Aus nach Elfmeterschießen

Im DFB-Pokal 2004/2005 unterliegt Regionalligist Paderborn 07 mit dem jungen Sebastian Schachten dem Bundesligisten SC Freiburg erst im Elfmeterschießen. (10.11.2004)
10.11.2004
Parade im DFB-Pokal

Parade im DFB-Pokal

Paderborns Keeper Lukas Kruse stellt in der zweiten Runde des DFB-Pokals 2004/05 gegen den MSV Duisburg seine Reflexe unter Beweis. Auch Dank seiner Paraden zieht Paderborn durch einen 2:1-Sieg in das Achtelfinale ein. (21.9.2004)
21.09.2004
Ist es ein Flugzeug, ist es ein Vogel...

Ist es ein Flugzeug, ist es ein Vogel...

Nein, hier fliegt Riccardo Baich und klärt so vor Paderborns Markus Krösche. Während der Partie in der Regionalliga Nord vom 05. September 2004.
05.09.2004
Wettskandal: Pokal-Aus für den HSV in der ersten Runde

Wettskandal: Pokal-Aus für den HSV in der ersten Runde

Der HSV verliert im August 2004 gegen den Regionalligisten SC Paderborn mit 2:4. Bastian Reinhardt (l.) und Stefan Beinlich können die Niederlage kaum fassen. Später wurde bekannt, dass Skandal-Schiri Robert Hoyzer den Spielverlauf manipuliert hatte.
21.08.2004
Abschluss in Wolfsburg

Abschluss in Wolfsburg

Zum Abschluss des 15. Spieltags der Saison 2014/15 trifft der VfL Wolfsburg mit Shooting-Star Kevin de Bruyne auf den Aufsteiger aus Paderborn, im Bild vertreten durch Lukas Rupp. Die Partie endet 1:1. (14.12.2014)
00.00.0000
Punkt gegen Wolfsburg festgehalten

Punkt gegen Wolfsburg festgehalten

Aus Paderborner Sicht war Lukas Kruse beim Auswärtsspiel in Wolfsburg am 15. Spieltag der Saison 2014/15 der Matchwinner. Der Schlussmann der Ostwestfalen parierte einen Elfmeter und hielt dem SCP mit vielen weiteren Paraden den Punkt in der Volkswagen Arena fest. (14.12.2015)
00.00.0000
Auf Biegen und Brechen

Auf Biegen und Brechen

Eine heiß umkämpfte Partie lieferten sich Stuttgart (mit Timo Werner, l.) und Paderborn (mit Jens Wemmer) zum Abschluss der Hinrunde der Saison 2014/15. Viele Torraumszenen gibt es aber nicht, das Spiel endet torlos. (20.12.2014)
00.00.0000
Maskenmann

Maskenmann

Nach einem Nasenbeinbruch in der Winterpause beginnt Paderborns Uwe Hünemeier die Rückrunde 2014/2015 mit Maske (31.01.2015).
00.00.0000
Per Schlenzer ins Glück

Per Schlenzer ins Glück

Der Mainzer Pablo de Blasis trifft am 18. Spieltag der Saison 2014/15 mit einem wundervollen Schlenzer gegen Paderborn zum 3:0. SCP-Keeper Lukas Kruse ist machtlos und muss noch zwei weitere Treffer hinnehmen. (31.1.2015)
00.00.0000
Deftige Klatsche

Deftige Klatsche

Lukas Rupp (li.) und Stefan Kutschke ärgern sich bei der 0:5-Niederlage des SC Paderborn beim 1. FSV Mainz 05 am 18. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015. (31.1.2015)
00.00.0000
Abgegrätscht

Abgegrätscht

Der Kölner Daniel Halfar (l.) grätscht Paderborns Marvin Bakalorz das Leder vom Schlappen (07.02.2015).
00.00.0000
Interessante Pose

Interessante Pose

Der Kölner Verteidiger Jonas Hector muss sich am 20. Spieltag der Saison 2014/15 im Zweikampf Paderborns Süleyman Koç ziemlich verrenken. Doch die Abwehrreihen halten auf beiden Seiten, das Spiel endet torlos. (7.2.2015)
00.00.0000
Der Wegweiser

Der Wegweiser

Paderborns Trainer André Breitenreiter (r.) zeigt seiner Mannschaft im Bundesligaspiel gegen Hannover 96 die Taktik an. Nach dem Abpfiff konnte er einen 2:1-Sieg bejubeln. (15.02.2015)
00.00.0000
Endlos-Schleife

Endlos-Schleife

Ein Bild wie eine Endlos-Schleife am 22. Spieltag der Saison 2014/15: Paderborns Torhüter Lukas Kruse richtet sich nach einem Gegentreffer mühsam auf. Insgesamt muss er das gegen die übermächtigen Bayern sechs Mal tun. (21.2.2015)
00.00.0000
Körpereinsatz

Körpereinsatz

Hertha-Stürmer Salomon Kalou (l.) behauptet mit vollem Körpereinsatz den Ball gegen den Paderborner Patrick Ziegler (r.). (05.04.2015)
00.00.0000
Laufduell

Laufduell

SCP-Stratege Alban Meha (l.) und Hertha-Dauerbrenner Fabian Lustenberger (r.) liefern sich im Abstiegsduell zwischen Berlin und Paderborn ein Laufduell um den Ball. (05.04.2015)
00.00.0000
Andere Etage

Andere Etage

Ein gutes Stockwerk höher als sein Augsburger Gegenspieler Dominik Kohr (r.) bewegt sich Paderborns Idir Quali in dieser Szene des Bundesligaspiels zwischen den beiden Teams am 11. April 2015.
00.00.0000
Eingenickt!

Eingenickt!

Bremens Stürmer Davie Selke (r.) erzielt am 30. Spieltag der Saison 2014/15 gegen den SC Paderborn per Kopf den wichtigen Anschlusstreffer. Lukas Kruse im Tor der Hausherren hat bei diesem Ball nichts zu halten und kassiert in der zweiten Halbzeit noch den Ausgleich zum 2:2. (26.04.2015)
00.00.0000
Enges Duell

Enges Duell

Paderborns Michael Heinloth (l.) im Zweikampf mit dem Stuttgarter Daniel Ginczek (23.05.2015).
00.00.0000
Hoch das Bein!

Hoch das Bein!

Düsseldorfs Axel Bellinghausen (l.) und Paderborns Kevin Stöger kämpfen um den Ball. (21.12.2015)
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Standprobleme
Kopfballduell
In Aktion
Das Foul des Spiels
Voller Körpereinsatz
Paderborn fightet!
Schäfer souverän
Fuß davor
Frühe Führung
Zweikampf
Torjubel
Einheizer
Endspiel auf der Alm?
Kollektiver Jubel
Kopf an Kopf
Stefan Effenberg - SC Paderborn
Verfolger im Nacken
Mlapa schiebt ihn rein
Tiger ohne Krallen
Konzentriert
Euphorie sieht anders aus
Undankbarer Gegenspieler
Eingenetzt
Weiter, immer weiter
Gündogan schüttelt den Kopf
Rein ins lange Eck
Der Tiger greift ein
Verschiedene Gefühlswelten
Dieses ist der vierte Streich
Ein Traumergebnis - zumindest für den BVB
Unzufrieden
Der Star ist nicht immer das Team
Fight um jeden Millimeter
Voller Einsatz
Duell
Abgeschirmt
Vorstellung des Neuen
Klare Vorstellungen
Erstes Training
Diskussionen im Trainerteam
Paderborn-Präsident Finke
Strahlender Finke bei der Pressekonferenz
Den Ball im Blick...
Emotional dabei
Führung
Zweikampf
Klares Statement
Mit dem langen Bein
Von hinten in die Hacke
Mit dem Kopf durch die Wand
Langes Bein
Laufduell
Glanztat
Blamage vor heimischer Kulisse
Hilflosigkeit der Hausherren
Dominik Wydra
Wichtiger Treffer
Kampf um den Ball
Der Hunter zieht ab
Mit dem langen Bein
Hineingeworfen
Stoppelkamp gegen Träsch
Die Luft wird dünn
Unterstützung im Abstiegskampf
Eng am Mann
Augen zu und durch!
Nicht zu halten
Traumtor durch Vrancic
Rüdes Einsteigen von Fritz
Schöne Geste
Ich will Euch jubeln hören!
"Hau ab, hier!"
Kachunga erlöst Paderborn
Lakic lässt die Muskeln spielen
Breitenreiter feiert
Nicht klein beigeben...
Richtig gestanden
Großchance
Das übliche Bild
Gegen Diskriminierung
Ungleiches Duell
"Null-Null-Gesichter"
Gemeinsam stark
Laufduell
Mit dem langen Bein
Dunkle Wolken
Volle Dynamik
Freistoß? Meier!
Koc in der Zange
Kampf um den Ball
Später Doppelpack für Son
Verzweifelter Trainer
Kämpferische Ostwestfalen
Alles für den Klassenerhalt
Hünemeier grätscht
Nordtveit ist dran
Abzug
Lakic jagt hinterher
Rupp sieht gelb
Raffael in der Zange
Angespannt
Feuer frei aus allen Rohren
Gegen jeden treffsicher
Vergeblich gestreckt
Wer hat noch nicht, wer will nochmal?
Obenauf
Umgestoßen
Ribery gibt Gas
Langes Bein
Ende der Durststrecke
SCP-Sandwich
Der Kampf um Punkte
Große Enttäuschung beim SC Paderborn
Führung per Elfmeter
Schweigen in Mainz
Mittendrin
Zweimal kalt erwischt
Didavi fällt
Mit den Fäusten
Baumgartl klärt
Mit dem langen Bein
Die Schwaben springen höher
Im Kopfballduell
Höger kommt zuerst dran
So unterschiedlich können Gefühle sein
Ausgleich per Elfer
Rausgefischt
Der Nikolaus ist Paderborner...
Volle Kraft voraus...
Spätes Glück
Last-Minute-Ausgleich
Abstiegskampf
Traumtor
bedient
Einen Schritt schneller
Zweikampf
Nur gelb
Wer springt höher?
Aus dem Tritt
Werner trifft
Der SCP führt gegen Berlin
Kommt Stocker davon?
Der Ball zappelt im Netz
Weitergespielt
Endstation Kruse
Das erste Saisontor
Zweikampf an der Seitenlinie
Der nächste Coup
Koç nutzt die Gelegenheit
Luftkampf in Leverkusen
Bellarabi schmeißt den Turbo an
Früher Rückstand
Alonso hetzt hinterher
Auf und davon
Mit dem langen Bein
Voller Vorfreude
Kein guter Stand
Stoppelkamp zu spät
Die Führung
Ein Moment für die Geschichtsbücher
Paderborn!
Beherzte Grätsche
Die bittere Wahrheit
Kachunga in Feierlaune
Neuling beim Dino
Erster Dreier im Oberhaus
Weg damit
In Gedenken an den Aufstieg
Die Sensation zum Greifen nah
Das erste Bundesligator
From hero to zero?!
Raus ohne Applaus
Harte Freundschaft
Partie gedreht
Aufstiegshelden
Ostwestfälische Aufstiegshelden!
Paderborn mit Leib und Seele
Leidenschaftliches Kopfballduell
Engagiertes Laufduell
Der SCP feiert Meha
Ein Herz von Vrančić
Nah dran an der Sensation
Jubel in Paderborn
Koc eröffnet
Krösche einen Schritt schneller
Glückliches Duo
Gut gelaunter Trainer
Paderborn siegt und klettert
Ostwestfalenderby heißt Kampf
Frust
Martin Amedick versucht in Paderborn einen Neuanfang
Breitenreiter steigt auf
Serienkiller!
Duell um den Ball
Freistoß-Künstler
Nicht am Boden zu halten
Paderborner mit Biss
Ausgebremst
Rustikaler Einsatz
Zurück auf den Boden der Tatsachen
Prämieren-Treffer
Flugeinlage gegen Cottbus
Doppelpack-Brandy
Ausgepowert
Co-Produktion
Lautsprecher
Am Boden zerstört
Odonkor auf der Bank
Laufduell in Liga zwei
Turban-Time
Auf Kurs!
Ostwestfälischer Jubel
Paderborn gegen Union Berlin
Manndeckung
Von Südamerika nach Ostwestfalen
Toni Wachsmuth ( Neuzugang Chemnitzer FC 2011/12 )
In guter Gesellschaft
Gedoppelt
Keine Luft an der Seitenlinie
Ballartist
Coach wir haben es geschafft!
Aufstieg per Relegation
In Gedanken bei dem Ex
Bereit zum Abheben
Schwer zu fassen
Wette verloren?
Löning mit Doppelpack
Und auch der Elfmeter hat gesessen
Wer zurückzieht verliert
Augen zu und durch!
Aus dem Weg!
Ehemalige Kameraden im Duell
Paderborn schlägt Karlsruhe mit 2:0
Torjäger
Duell in der Luft
Aus nach Elfmeterschießen
Parade im DFB-Pokal
Ist es ein Flugzeug, ist es ein Vogel...
Wettskandal: Pokal-Aus für den HSV in der ersten Runde
Abschluss in Wolfsburg
Punkt gegen Wolfsburg festgehalten
Auf Biegen und Brechen
Maskenmann
Per Schlenzer ins Glück
Deftige Klatsche
Abgegrätscht
Interessante Pose
Der Wegweiser
Endlos-Schleife
Körpereinsatz
Laufduell
Andere Etage
Eingenickt!
Enges Duell
Hoch das Bein!
Die teuersten Kader Europas
12.10.2020
21 Bilder
Der Absturz des Mesut Özil
12.10.2020
11 Bilder