De Bruyne gegen Eriksen

De Bruyne gegen Eriksen

© Getty Images/Laurence Griffiths
17.04.2019

17.04.2019

17.04.2019

29.01.2019

01.11.2018

01.11.2018
Kevin De Bruyne

Kevin De Bruyne

01.11.2018

25.10.2018

12.08.2018

10.07.2018

10.07.2018

06.07.2018

06.07.2018

06.07.2018

02.07.2018

18.06.2018

13.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

04.04.2018

12.03.2018

12.03.2018

04.03.2018
Die City-Spieler feiern den League-Cup-Sieg

Die City-Spieler feiern den League-Cup-Sieg

...nach dem 3:0 über Arsenal am 25.02.2018: (v.l.n.r.) Sergio Agüero, Fernandinho, David Silva, Vincent Kompany, Kevin de Bruyne, Ilkay Gündogan, Phil Foden
25.02.2018

25.02.2018
Agüero trifft zum 3:0 gegen Basel

Agüero trifft zum 3:0 gegen Basel

...im Championsleague-Achtelfinalspiel. Kevin de Bruyne (l.) gratuliert. (13.02.2018)
13.02.2018

10.02.2018

03.02.2018

31.01.2018

28.01.2018

09.01.2018
Nicht zu stoppen

Nicht zu stoppen

Auch von Leicester und Vicente Iborra (l.) ist Manchester City mit Mittelfeldmotor Kevin de Bruyne (r.) nicht aufzuhalten. Die Hellblauen gewinnen mit 2:0. (18.11.2017)
18.11.2017

05.11.2017

17.10.2017

30.09.2017

13.09.2017

09.09.2017

04.08.2017
Zweikampf

Zweikampf

Kevin de Bruyne von Manchester City im Zweikampf mit Joel Ward von Crystal Palace am 36. Spieltag der Premier-League-Saison 2016/2017. (06.05.2017)
06.05.2017

30.04.2017

19.03.2017

19.03.2017

01.02.2017

21.01.2017

21.01.2017

21.01.2017

06.01.2017
Abgeschirmt

Abgeschirmt

Kevin De Bruyne legt den Ball im Duell mit Arsenal-Verteidiger Bellerín ab (18.12.16).
18.12.2016
Um ein Haar!

Um ein Haar!

In dieser Szene trifft Kevin de Bruyne nur die Latte. (03.12.2016)
03.12.2016

03.12.2016

23.11.2016

09.11.2016

01.11.2016
Idrissa Gueye

Idrissa Gueye

15.10.2016

15.10.2016

24.09.2016

24.09.2016

24.09.2016
Einschussbereit

Einschussbereit

Kevin De Bruyne von Manchester City erzielt das 1:0 gegen Manchester United (10.09.16).
10.09.2016
Ruhe bitte!

Ruhe bitte!

10.09.2016
Verwirrungstaktik?

Verwirrungstaktik?

Kevin De Bruyne hantiert mit zwei Bällen und zwar per Hand- Ein Versuch die Schweden aus dem Konzept zu bringen?
22.06.2016
Filigran gegen robust

Filigran gegen robust

Belgiens Spielmacher Kevin de Bruyne (l.) kommt nicht an Irlands Abewehrkante Ciaran Clark vorbei. (18.06.2016)
18.06.2016

13.06.2016

10.06.2016
In die Mangel genommen...

In die Mangel genommen...

...wird Finnlands Përparim Hetemaj in dieser Szene aus dem Freundschaftsspiel gegen Belgien von Marouane Fellaini (l.) und Kevin De Bruyne. (01.06.2016)
01.06.2016

30.05.2016

28.05.2016

04.05.2016
Hart aber herzlich

Hart aber herzlich

Zwischen Kevin de Bruyne (vorne) und Sergio Ramos geht es herzhaft zur Sache.
26.04.2016
Dranbleiben

Dranbleiben

Real-Verteidiger Dani Carvajal jagt seinen Gegenspieler Kevin de Bruyne von Manchester City im Champions-League-Halbfinalhinspiel. (26.04.2016)
26.04.2016
Die Führung

Die Führung

Kun Agüero schießt ManCity beim Gastspiel an der Stamford Bridge mit 1:0 in Führung und wird anschließend von seinen Teamkollegen gefeiert.
16.04.2016
Auf Biegen und Brechen

Auf Biegen und Brechen

Kevin De Bruyne und Serge Aurier schenken sich im Champions-League-Viertelfinale zwischen ManCity und Paris Saint-Germain keinen Zentimeter und gehen mit vollem Körpereinsatz in das direkte Duell.
12.04.2016
Der Matchwinner!

Der Matchwinner!

Kevin De Bruyne trifft im Champions-League-Viertelfinale gegen Paris Saint-Germain zum 1:0 und schießt die Citizens zum ersten Mal in ihrer Geschichte ins Halbfinale.
12.04.2016

06.04.2016

02.04.2016
Matt Ritchie vs. Kevin de Bruyne

Matt Ritchie vs. Kevin de Bruyne

Eine Szene aus Gastspiel von Manchester City beim AFC Bournemouth am 2. April 2016, das City unter anderem durch ein Tor de Bruynes (r.) mit 4:0 gewann.
02.04.2016
Verletzt

Verletzt

Während des League-Cup-Halbfinals 2016 gegen Everton muss Manchester Citys Kevin de Bruyne verletzt vom Platz getragen werden. (27.1.2016)
27.01.2016
Jubel in hellblau

Jubel in hellblau

Kevin de Bruyne, Jesus Navas und Kun Agüero (v.l.n.r.) feiern das 3:1 im League-Cup-Halbfinale für Manchester City gegen Everton. (27.1.2016)
27.01.2016

23.01.2016

09.01.2016
Matchwinner unter sich

Matchwinner unter sich

Mit Toren und einer starken Leistung haben Kevin De Bruyne (l.) und Raheem Sterling Manchester City einen erfolgreichen Boxing Day beschert. Nach der Partie gegen Sunderland gratulieren sich die Siegertypen gegenseitig. (26.12.2015)
26.12.2015

28.11.2015
In die Mangel genommen

In die Mangel genommen

Manchester Citys Kevin de Bruyne hat es schwer - schließlich rückt ihm Stefano Sturaro von Juventus im Tackling ganz schön auf die Pelle. (25.11.2015)
25.11.2015
Blindes Verständnis

Blindes Verständnis

Belgiens Nationalspieler Kevin de Bruyne (r.) und Eden Hazard greifen im Freundschaftsspiel gegen Italien an (13.11.2015).
13.11.2015
130-Millionen-Auswechslung

130-Millionen-Auswechslung

Diese beiden Spieler haben Manchester City gemeinsam über 130 Millionen Euro Ablöse gekostet. Im Auswärtsspiel der Champions League beim FC Sevilla kommt Kevin de Bruyne für Raheem Sterling. (3.11.2015)
03.11.2015

21.10.2015

21.10.2015

17.10.2015
Elf Belgier gegen den Underdog

Elf Belgier gegen den Underdog

Mit dieser Elf beginnt Belgien in Andorra: Laurent Depoitre, Axel Witsel, Toby Alderweireld, Simon Mignolet, Thomas Meunier, Jan Vertonghen (obere Reihe v.l.n.r.), Dries Mertens, Radja Nainggolan, Eden Hazard, Kevin De Bruyne, Jordan Lukaku (untere Reihe v.r.n.l.). (10.10.2015)
10.10.2015

03.10.2015
De Bruyne trifft

De Bruyne trifft

Kevin De Bruyne (r.) von Manchester City erzielt während der League-Cup-Partie in der 3. Runde der Saison 2015/2016 gegen Sunderland einen Treffer. (22.9.2015)
22.09.2015
Der Anschluss

Der Anschluss

Manchester Citys Kevin de Bruyne (r.) gelingt im Premier-League-Spiel am 6. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen West Ham United mit einem satten Rechtsschuss der 1:2-Anschlusstreffer. (19.9.2015)
19.09.2015
Die ersten Meter in hellblau

Die ersten Meter in hellblau

Kevin De Bruyne debütiert nach seinem Wechsel vom VfL Wolfsburg zu Manchester City am 5. Spieltag im Spiel bei Crystal Palace. (12.09.2015)
12.09.2015
Rekordmann bei der Arbeit

Rekordmann bei der Arbeit

Kevin de Bruyne muss nicht lange auf seinen ersten Einsatz für Manchester City warten. Der Belgier debütiert wenige Tage nach seinem Wechsel aus Wolfsburg im Spiel bei Crystal Palace für die Skyblues.
12.09.2015
Letzte Anweisungen

Letzte Anweisungen

Vor seiner ersten Einwechslung im Trikot von Manchester City bekommt Kevin de Bruyne noch einmal letzte Weisungen von seinem Teammanager Manuel Pellegrini. (12.9.2015)
12.09.2015
Abschiedsspiel?

Abschiedsspiel?

Vor dem Match in Köln vermeldeten verschiedene Medien, dass sich Wolfsburgs Superstar Kevin de Bruyne bereits mit Manchester City einig sei. Der Belgier läuft nichtsdestotrotz für den VfL auf, bleit aber über weite Strecken blass. (22.08.2015)
22.08.2015
Kein Faktor

Kein Faktor

22.08.2015
Mit dem langen Bein

Mit dem langen Bein

VfL Wolfsburgs Kevin de Bruyne (l.) und Carlos Zambrano von Eintracht Frankfurt versuchen beide, während der Bundesligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 mit dem langen Bein an den Ball zu kommen. (16.8.2015)
16.08.2015
Artistisch

Artistisch

Starke Ballannahme: Kevin de Bruyne steht nach einem missglückten Flankenwechsel hoch in der Luft, um den Ball während der Bundesligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt herunterzupflücken. (16.8.2015)
16.08.2015
Artistisch...

Artistisch...

...geht Wolfsburgs Kevin de Bruyne im Spiel gegen Eintracht Frankfurt in dieser Szene zu Werke. (16.08.2015)
16.08.2015
Jubel und mehr

Jubel und mehr

Während die Wolfsburger Kevin De Bruyne (14) und Max Kruse den treffer zum 1:0 bejubeln, bleibt für den Stuttgarter Sandrino Braun in der ersten Runde des DFB-Pokals 15/16 nur die Ernüchterung (08.08.2015).
08.08.2015
Rund 70 Millionen Eurpo Ablöse im Gespräch

Rund 70 Millionen Eurpo Ablöse im Gespräch

Kevin de Bruyne ist im Sommer 2015 heiß begehrt bei fast allen Topklubs in Europa.
08.08.2015
Große Ehre

Große Ehre

Kevin de Bruyne (l.) vom VfL Wolfsburg wird vor dem Supercupduell gegen Bayern München offiziell zu Deutschlands Fußballer des Jahres gekürt. Dieter Hecking wird die Ehre zuteil, als Trainer des Jahres ausgezeichnet zu werden. (1.8.2015)
01.08.2015
Supercup-Sieger 2015

Supercup-Sieger 2015

Als Ersatzkapitän für den verletzten Diego Benaglio reckt Naldo die erste Trophäe des VfL Wolfsburg in der Saison 2015/2016 in den Abendhimmel: den Supercup. (1.8.2015)
01.08.2015

12.06.2015

12.06.2015
Freudiger Empfang

Freudiger Empfang

Wolfsburgs Pokalheld Kevin de Bruyne (M.) feiert beim Empfang nach dem Pokalsieg 2015 am Wolfsburger Rathausplatz gemeinsam mit den Fans. (31.5.2015)
31.05.2015
Ausgleich

Ausgleich

Luiz Gustavo (22) feiert mit seinen Teamkollegen Naldo (l.) und Kevin De Bruyne (r.) den Ausgleich im DFB-Pokalfinale 2015 (30.05.2015).
30.05.2015
Volles Mett ins kurze Eck

Volles Mett ins kurze Eck

Mit einem satten Hammerschuss versenkt Wolfsburgs Kevin De Bruyne (14) das Leder im Finale des deutschen Pokals 2015 im Tor des BVB. Mats Hummels (15) und Keeper Mitch Langerak können den Ball nicht am Einschlag hindern (30.05.215).
30.05.2015
In Gedenken

In Gedenken

Nach seinem Treffer im DFB-Pokalfinale 2015 widmet Wolfsburgs Kevin De Bruyne das Tor dem verstorbenen Junior Malanda, der beim VfL die 19 trug (30.05.2015).
30.05.2015
Wolfsrudel in Feierlaune

Wolfsrudel in Feierlaune

Die Wolfsburger Ivan Perišić, Kevin De Bruyne und Bas Dost (v.l.n.r.) feiern am letzten Spieltag der Saison 2014/15 das 2:1 gegen den 1. FC Köln. Die Kölner gleichen zwar noch zum 2:2 aus, der VfL darf ich dennoch über die Vize-Meisterschaft freuen. (23.5.2015)
23.05.2015
Dank dem Vorbereiter

Dank dem Vorbereiter

Der Top-Vorbereiter der Liga, Kevin De Bryune (verdeckt), hat gegen den BVB am vorletzten Spieltag der Saison 2014/15 wieder zugeschlagen und das 1:0 der Wölfe vorbereitet. Dafür herzen ihn die Mannschaftskollegen. (16.05.2015)
16.05.2015
Luftloch

Luftloch

Beim Zweikampf mit Dortmunds Erik Durm (r.) verliert Kevin De Bruyne (l.) den festen Stand und legt sich hin. (16.05.2015)
16.05.2015
Wieder zur Stelle

Wieder zur Stelle

Auch wenn Kevin De Bryune (l.) im Heimspiel gegen Hannover nicht so stark spielte, gab er bereits seine 19. Torvorlage in dieser Saison ab. Das reicht am 31. Spieltag jedoch nicht zum Sieg, der VfL spielt gegen 96 nur 2:2. (02.05.2015)
02.05.2015
De Bruyne nimmt Maß und trifft

De Bruyne nimmt Maß und trifft

Wieder einmal rettet Kevin De Bruyne (M.) seine Wolfsburger: Kurz vor Schluss schlenzt der Belgier den Ball an Leon Goretzka (l.) und Marvin Friedrich (r.) vorbei zum 1:1 gegen Schalke ins Netz. Der VfL festigt damit am 29. Spieltag der Saison 2014/15 seinen zweiten Tabellenplatz. (19.04.2015)
19.04.2015
Keine Chance für Wolfsburg

Keine Chance für Wolfsburg

Kevin de Bruynes Haltung zeigt alles: Der VfL Wolfsburg ist im Europa-League-Viertelfinale 2015 gegen den SSC Napoli chancenlos und verliert deutlich mit 1:4. Damit braucht der VfL in Neapel ein Wunder, um noch in das Halbfinale einzuziehen. (16.4.2015)
16.04.2015
Schwer zu stoppen

Schwer zu stoppen

Mainz' Joo-Ho Park (l.) kommt zu spät gegen den Wolfsburger Mittelfeldmotor Kevin De Bruyne. Doch anders als in so vielen anderen Spielen in der Saison 2014/15 ist der Belgier beim 1:1 am 26. Spieltag an keinem Tor beteiligt. (22.03.2015)
22.03.2015
Bejubelter Torschütze

Bejubelter Torschütze

Daniel Caligiuri (l.) feiert seinen Teamkollegen Kevin De Bruyne, der den VfL Wolfsburg soeben am 25. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den SC Freiburg mit 1:0 in Führung gebracht hat. (15.3.2015)
15.03.2015
Deckel drauf

Deckel drauf

Maximilian Arnold hat soeben während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 das 3:0 für den VfL Wolfsburg gegen den SC Freiburg erzielt. Und er weiß, bei wem er sich zu bedanken hat: Schnell huscht er zu Assistgeber Kevin de Bruyne (l.). (15.3.2015)
15.03.2015
De Bruyne zu schnell

De Bruyne zu schnell

Am 25. Spieltag der Saison 2014/15 ist er wieder der überragende Mann: Kevin De Bruyne. Hier lässt er Freiburgs Felix Klaus hinter sich, sein sonstiger Arbeitsnachweis liest sich mit einem Tor und zwei Vorlagen auch nicht übel. Der Belgier führt die Wölfe
15.03.2015
Zweikampf um Europa

Zweikampf um Europa

Wolfsburgs Kevin De Bruyne (v.) muss den Ball im Europa-League-Achtelfinale gegen Inters Danilo D'Ambrosio behaupten. Der VfL gewinnt mit 3:1 und hat damit eine gute Chance auf ein Weiterkommen. (12.3.2015)
12.03.2015
Im Jubel vereint

Im Jubel vereint

Assistgeber Vieirinha (v.) und Torschütze Kevin De Bruyne freuen sich im Europa-League-Achtelfinale über die 2:1-Führung der Wölfe gegen Inter. Der VfL erhöht den Vorsprung sogar noch um ein Tor und gewinnt am Ende mit 3:1. (12.3.2015)
12.03.2015
Gut gemacht

Gut gemacht

VfL-Stürmer Bas Dost (r) gratuliert Teamkollegen Kevin De Bruyne zu seinem Zuspiel auf Caligiuri, das dieser zur 1:0-Führung der Wölfe im Pokal-Achtelfinale gegen Leipzig verwerten konnte. (4.3.2015)
04.03.2015
Die sofortige Antwort

Die sofortige Antwort

Lange mussten die Fans des VfL Wolfsburg am 23. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen Werder Bremen nicht mit einem 0:1-Rückstand klarkommen, ehe Daniel Caligiuri (M.) für die Wölfe ausglich. Entsprechend ausgelassen jubeln die Spieler. (1.3.2015)
01.03.2015
Nicht zu halten

Nicht zu halten

Kevin De Bruyne (o.) macht zu Beginn des Jahres 2015 reichlich gute Spiele. Auch das Hinspiel im Sechzehntelfinale der Europa League gegen Sporting Lissabon macht da keine Ausnahme. Hier ist der Belgier von Oriol Rosell nicht zu stoppen. (19.2.2015)
19.02.2015
Mal wieder geknipst

Mal wieder geknipst

VfL Wolfsburgs Kevin de Bruyne feiert seinen Treffer zum 2:0 gegen 1899 Hoffenheim am 20. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015. (7.2.2015)
07.02.2015
Wer setzt sich durch?

Wer setzt sich durch?

Am 19. Bundesliga-Spieltag der Saison 2014/2015 streiten sich Kevin de Bruyne (l.) vom VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurts Makoto Hasebe um den Ball. (3.2.2015)
03.02.2015
Der späte Ausgleich

Der späte Ausgleich

Kevin de Bruyne rettet dem VfL Wolfsburg am 19. Bundesliga-Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Eintracht Frankfurt mit seinem späten Ausgleichstor noch einen Zähler. (3.2.2015)
03.02.2015
Ernstes Wörtchen

Ernstes Wörtchen

Bastian Schweinsteiger (2.v.l.) scheint mit Wolfsburgs Kevin De Bruyne (l.) beim Rückrundenauftakt der Saison 2014/2015 ein ernstes Wörtchen zu reden. (30.1.2015)
30.01.2015
Deutliche Worte

Deutliche Worte

VfL Wolfsburgs Kevin De Bruyne (l.) und Bayern Münchens Bastian Schweinsteiger raunzen sich während der Bundesligapartie am 18. Spieltag der Saison 2014/2015 an. (30.1.2015)
30.01.2015
Zweikampf mit vollem Einsatz

Zweikampf mit vollem Einsatz

VfL Wolfsburgs Kevin de Bruyne (l.) und Kevin Wimmer vom 1. FC Köln geben am 17. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 im Zweikampf alles. (20.12.2014)
20.12.2014
Der Ausgleich

Der Ausgleich

Kevin de Bruyne stellt auf 1:1! Der Belgier verwandelt einen Freistoß am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen Borussia Dortmund direkt und gleicht somit für den VfL Wolfsburg aus. (17.12.2014)
17.12.2014
Die Wölfe bejubeln den Ausgleich

Die Wölfe bejubeln den Ausgleich

Durch einen direkt verwandelten Freistoß von Kevin de Bruyne ist der VfL Wolfsburg am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen Borussia Dortmund zurück ins Spiel gekommen. Entsprechend feiern die Teamkollegen auch. (17.12.2014)
17.12.2014
Junge Strategen unter sich

Junge Strategen unter sich

Kevin de Bruyne (l.) spielt eine tolle Saison für den VfL Wolfsburg. Zuletzt siegten die Wölfe zu Hause am 13. Spieltag mit 1:0 gegen Mönchengladbach um Weltmeister Christoph Kramer. (30.11.2014)
30.11.2014
Zweikampf

Zweikampf

Während der EM-Quali-Partie zwischen Wales und Belgien kommt es zu diesem Zweikampf zwischen dem Belgier Kevin De Bruyne und dem Waliser David Cotterill (l.). Der belgische Youngster probiert zwar vieles, wird aber von der walisischen Abwehr so gut in Schach gehalten, dass das Spiel torlos endet. (16.11.2014)
16.11.2014
Kommt de Bruyne zum Flanken?

Kommt de Bruyne zum Flanken?

Kevin de Bruyne (r.) vom VfL Wolfsburg will während der Europa-League-Partie der Gruppe H in der Saison 2014/2015 gegen FK Krasnodar nach innen flanken. Ragnar Sigurdsson versucht, ihn daran zu hindern. (6.11.2014)
06.11.2014
Es wird zum Schützenfest

Es wird zum Schützenfest

Kevin de Bruyne (m.) holt sich die Glückwünsche seiner Teamkollegen vom VfL Wolfsburg ab. Soeben hat er das 3:0 gegen den VfB Stuttgart am 10. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 erzielt. (1.11.2014)
01.11.2014
Gemeinsam erfolgreich

Gemeinsam erfolgreich

Nach toller Flanke von Kevin De Bruyne (r) konnte Daniel Caligiuri (l) mit vollem Risiko gegen seinen Ex-Klub Freiburg einlochen. Danach gratulieren sich die Scorer gegenseitig zur Wolfsburger Führung, die Caligiuri in der zweiten Halbzeit noch ausbaut und dem VfL am 8. Spieltag der Saison 2014/15 einen 2:1-Sieg einbringt. (18.10.2014)
18.10.2014
Mit Entschlossenheit

Mit Entschlossenheit

Lilles Sebastien Corchia (l.) trennt Wolfsburgs Kevin de Bruyne (r.) in der Europa League entschlossen vom Ball. In der 82. Minute gelingt das allerdings keinem Abwehrspieler und de Bruyne sichert dem VfL im zweiten Gruppenspiel ein wichtiges 1:1. (02.10.2014)
02.10.2014
Instruktionen vom Chef

Instruktionen vom Chef

Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking (l.) gibt am 4. Spieltag der Saison 2014/15 in der Partie gegen Bayer Leverkusen Anweisungen an Kevin De Bruyne - mit Erfolg: Der VfL siegt mit 4:1, De Bruyne bereitet einen Treffer vor. (21.09.2014)
21.09.2014
Völlig relaxed

Völlig relaxed

Völlig relaxed präsentierte sich vor der Partie Wolfsburg gegen Frankfurt Mittelfeldspieler Kevin de Bruyne. Im Spiel des 2. Spieltags der Saison 2014/15 bereitet der Belgier dann beim 2:2 ein Tor vor. (30.8.2014)
30.08.2014
Die Zeit rennt davon

Die Zeit rennt davon

Nur noch wenige Minuten bleiben den Belgiern, im WM-Viertelfinale gegen Argentinien die frühe Führung der Gauchos auszugleichen. Trainer Marc Wilmots (l.) treibt beim Einwurf von Kevin de Bruyne (r.) sein Team nach vorne. (05.07.2014)
05.07.2014
Kevin im Glück

Kevin im Glück

Endlich ist der Bann gebrochen! Nach mehr als 35 Torschüssen kann Belgien US-Keeper Howard in der Verlängerung bezwingen und das Tor zum Viertelfinale der WM 2014 ein Stück weit aufstoßen. Der Wolfsburger Kevin de Bruyne dreht jubelnd ab. (1.7.2014)
01.07.2014
Endlich drin!

Endlich drin!

Lange hat es gedauert, schließlich kann Kevin De Bruyne aus den vielen Chancen der Belgier Nutzen ziehen und die Roten Teufel in der Verlängerung des Achtelfinals der WM 2014 gegen die USA mit diesem Schuss mit 1:0 in Führung bringen. (1.7.2014)
01.07.2014
Das erlösende erste Tor

Das erlösende erste Tor

In der 93. Spielminute muss sich US-Keeper Tim Howard (l.) dann doch mal geschlagen geben, als Kevin De Bruyne (3.v.r.) den Ball im langen Eck versenkt. Die Amerikaner schlagen zwar nochmal zurück, müssen dann aber doch nach der 1:2-Niederlage im Achtelfinale die Segel streichen. (1.7.2014)
01.07.2014
Ausgeglichene Anfangsphase

Ausgeglichene Anfangsphase

Belgien und Russland lieferten sich im WM-Gruppenspiel in Brasilien in der Anfangsphase einen harten Fight. Er wird durch ein Last-Minute-Tor von Origi zugunsten der Belgier entschieden. (22.06.2014)
22.06.2014
Lockerer Testspielsieg

Lockerer Testspielsieg

Romelu Lukaku (r.), Eden Hazard und Kevin de Bruyne (verdeckt) feiern eines der fünf belgischen Tore gegen Luxemburg beim lockeren Aufgalopp für die heiße Vorbereitungsphase vor der WM 2014. Lukaku erzielt dabei drei Tore, de Bruyne setzt per Elfmeter den
26.05.2014
Brasilianische Leibgarde

Brasilianische Leibgarde

Kevin de Bruyne (m.) lässt sich für seinen 1:0 Führungstreffer gegen Borussia Mönchengladbach am 34. Spieltag feiern. Umrahmt wird der Belgier von seinen beiden brasilianischen Teamkollegen Naldo (l.) und Luis Gustavo. (10.5.2014)
10.05.2014
De Bruyne läuft warm

De Bruyne läuft warm

Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft Wolfsburgs Winter-Neuzugang Kevin de Bruyne (re.) zum Ende der Rückrunde der Saison 2013/14 richtig warm. Mit einem fulminanten Schuss bringt der Belgier die Wölfe am 33. Spieltag in Suttgart in Führung und lässt sich feiern. (3.5.2014)
03.05.2014
Perišić in Form

Perišić in Form

Ivan Perišić (r.) bejubelte seinen Treffer zusammen mit Kevin de Bruyne (m.) und Maxi Arnold (l.). Wolfsburg bezwang den HSV am 31. Spieltag der Saison 2013/2014 mit 3:1 (19.04.2014)
19.04.2014
De Bruyne schüttelt zwei Gegner ab

De Bruyne schüttelt zwei Gegner ab

Während des DFB-Pokal-Halbfinals 2013/2014 versucht Kevin De Bruyne vom VfL Wolfsburger, die beiden Dortmunder Erik Durm (M.) und Kevin Großkreutz (l.) abzuschütteln. (15.4.2014)
15.04.2014
Pure Freude in Wolfsburg

Pure Freude in Wolfsburg

Nach einer ganz starken Leistung am 30. Spieltag der Saison 2013/14 darf der VfL Wolfsburg von der Champions League träumen. Beim 4:1-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg traf Ivan Perišić (r.) doppelt. Kollege Kevin De Bruyne bereitete zwei Treffer vor. (12.04.2014)
12.04.2014
Keine Glanzleistung

Keine Glanzleistung

Kevin De Bruyne (r.) stapft Richtung Kabine. Zuvor hat es der Wolfsburger vollbracht, sich unmittelbar vor dem Abpfiff des Bundesligaspiels gegen Augsburg binnen weniger Sekunden zwei Gelbe Karten und damit den Platzverweis einzuhandeln (22.03.2014).
22.03.2014
De Bruyne setzt zum Dribbling an

De Bruyne setzt zum Dribbling an

Kevin de Bruyne vom VfL Wolfsburg geht am 24. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 ins Dribbling gegen Toni Kroos (l.) und David Alaba von Bayern München. (8.3.2014)
08.03.2014
Kurze Freude

Kurze Freude

Beim Gastspiel des VfL Wolfsburgs auf Schalke am 19. Spieltag der Saison 2013/14 dürfen sich die Wolfsburger um Kevin De Bryune (2.v.r.) kurz über den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer von Maxi Arnold (r.) in der 65. Minute freuen. Wolfsburg erkämpft sich den Treffer in Unterzahl, verliert am Ende aber dennoch gegen die 'Knappen' um Ralf Fährmann (l.) mit 1:2. (01.02.2014)
01.02.2014
De Bruyne bei seinem Debüt

De Bruyne bei seinem Debüt

Kevin De Bryune (r.) geht bei seinem Debüt für den VfL Wolfsburg am 18. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 in einen Zweikampf mit Hannovers Leonardo Bittencourt (25.1.2014).
25.01.2014
Kostspieliger Kaltstart

Kostspieliger Kaltstart

In der Winterpause überwies der VfL Wolfsburg mehr als 22 Millionen nach London, um Kevin de Bruyne vom Chelsea FC loszueisen. In seinem ersten Spiel als "Wolf" enttäuschte der Rekordtransfer allerdings und konnte keine Akzente setzen. (25.1.2014)
25.01.2014
Neuzugang im Winter 2014

Neuzugang im Winter 2014

Der Winterneuzugang Kevin de Bruyne (m.) wird auf der Pressekonferenz mit Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking (l.) und Klaus Allofs (r.) offziell vorgestellt. (19.01.2014)
19.01.2014
Neuzugang in Wolfsburg

Neuzugang in Wolfsburg

Im ersten Training nach seinem Wechsel von Chelsea nach Wolfsburg wird Kevin de Bruyne (l.) von Christian Träsch (r.) in einen Zweikampf verwickelt. (18.01.2014)
18.01.2014
Auf dem Weg nach Brasilien

Auf dem Weg nach Brasilien

Ivan Strinic spielt den Ball im WM-Qualifikationsspiel zu einem Teamkollegen, bevor er vom Belgier Kevin de Bruyne gestellt wird. Die Belgier gewinnen das Spiel mit 2:1 und qualifizieren sich damit für die WM in Brasilien, Kroatien muss in die Playoffs. (
11.10.2013
Kevin de Bruyne in seinem ersten Spiel für Chelsea

Kevin de Bruyne in seinem ersten Spiel für Chelsea

Kevin de Bruyne kehrte zur Saison 2013/2014 von Werder zum FC Chelsea zurück. Unter José Mourinho durfte der junge Belgier zu Saisonbeginn gegen Hully City von Beginn an ran. Chelsea gewann sein Auftaktspiel mit 2:0. (18.08.2013)
18.08.2013
Mit vollem Körpereinsatz

Mit vollem Körpereinsatz

Chelseas Kevin de Bruyne (l.) versucht, sich Hull Citys James Chester am 1. Premier-League-Spieltag der Saison 2013/2014 mit vollem Körpereinsatz vom Leib zu halten (18.8.2013).
18.08.2013
Jubellauf zum Klassenerhalt

Jubellauf zum Klassenerhalt

Kevin de Bruyne erzielt zur Freude der Werder-Fans gegen die Frankfurter Eintracht das 1:0. Das spätere Gegentor zum 1:1-Endstand sollte die Freude an der Weser nicht trüben: Mit dem Remis befreien sich die Bremer am 33. Spieltag der Saison 2012/13 aus dem Abstiegskampf. (11.5.2013)
11.05.2013
Debütanten-Haufen

Debütanten-Haufen

Irgendwo unter dem Grün-Schwarzen Getümmel liegt Aleksandar Ignjovski, der am 25. Spieltag der Saison 2012/13 mit dem 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach sein erstes Bundesliga-Tor geschossen hat und nun von den Teamkollegen fast erdrückt wird. Aaren Hunt (l.), Marko Arnautović (2.v.l.) und Vorbereiter Kevin de Bruyne (r.) sorgen netterweise für keinen weiteren Gewichtszusatz. (9.3.2013)
09.03.2013
Jubel mit Seltenheitswert

Jubel mit Seltenheitswert

Beim 4:1-Kantersieg von Eintracht Frankfurt über Werder Bremen am 16. Spieltag der Saison 2012/13 darf fast jeder jubeln, der will. So auch SGE-Kapitän Pirmin Schwegler (l.), dessen Tore Seltenheitswert besitzen. Der defensive Mittelfeldspieler packt einen 30-Meter-Hammer aus, Kevin De Bruyne (r.) im Hintergrund kann es kaum fassen. (08.12.2012)
08.12.2012

24.11.2012
Jones unter Druck

Jones unter Druck

Beim 2:1-Erfolg der Schalker über Werder Bremen am 11. Spieltag der Saison 2012/13 kann sich Jermaine Jones (m.) gegen Kevin de Bruyne (l.) und Nils Petersen (r.) durchsetzen. (10.11.2012)
10.11.2012
Werder kommt zurück

Werder kommt zurück

Nach der 2:0-Führung hat Hannover das Spiel gegen Werder aus der Hand gegeben. Kevin de Bruyne (vorne) gleicht hier aus und lässt sich von Joseph Akpala feiern. Doch die Bremer freuen sich zu früh, Hannover gelingt am 3. Spieltag der Saison 2012/13 durch ein Last-Minute-Tor ein 3:2-Erfolg. (15.09.2012)
15.09.2012
Schuss zur Führung

Schuss zur Führung

Kevin de Bruyne bringt den VfL in Hannover beim Niedersachsen-Gipfel früh in Führung. Nach einer Kopfball-Vorlage ist der Belgier frei durch und schiebt aus 15 Metern locker zum 1:0 ein. Der VfL gewinnt am 14. Spieltag der Saison 2014/15 schlussendlich mit 3:1. (06.12.2014)
00.00.0000
Abschluss in Wolfsburg

Abschluss in Wolfsburg

Zum Abschluss des 15. Spieltags der Saison 2014/15 trifft der VfL Wolfsburg mit Shooting-Star Kevin de Bruyne auf den Aufsteiger aus Paderborn, im Bild vertreten durch Lukas Rupp. Die Partie endet 1:1. (14.12.2014)
00.00.0000
Wunsch nach Distanz

Wunsch nach Distanz

Ganz breit macht sich Inters Juan Jesus (r.) gegen den heranstürmenden Kevin de Bruyne im Achtelfinalrückspiel der Europa League 2014/2015. Der Wunsch nach Distanz ist begründet: Der Wolfsburger befindet sich im Frühjahr 2015 in überragender Form. (19.3.2015)
00.00.0000
Froh über einen Punkt

Froh über einen Punkt

Bei einem starken 1. FC Köln muss der VfL Wolfsburg am Ende mit einem Punkt noch zufrieden sein. Der Ausgleich fiel erst in Spielminute 83. (22.8.2015)
00.00.0000
De Bruyne im Vorwärtsgang

De Bruyne im Vorwärtsgang

Der ehemalige Wolfsburger Kevin de Bruyne (l.), der seit September für Manchester City auf Torejagd geht, im Zweikampf mit Kevin Mbabu von Newcastle United.(03.10.2015)
00.00.0000
Sattes Pfund

Sattes Pfund

Kevin de Bruyne (h.r.) bringt ManCity im Champions-League-Spiel gegen Paris St. Germain mit 1:0 in Führung (06.04.2016).
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
De Bruyne gegen Eriksen
Kevin De Bruyne
Die City-Spieler feiern den League-Cup-Sieg
Agüero trifft zum 3:0 gegen Basel
Nicht zu stoppen
Zweikampf
Abgeschirmt
Um ein Haar!
Idrissa Gueye
Einschussbereit
Ruhe bitte!
Verwirrungstaktik?
Filigran gegen robust
In die Mangel genommen...
Hart aber herzlich
Dranbleiben
Die Führung
Auf Biegen und Brechen
Der Matchwinner!
Matt Ritchie vs. Kevin de Bruyne
Verletzt
Jubel in hellblau
Matchwinner unter sich
In die Mangel genommen
Blindes Verständnis
130-Millionen-Auswechslung
Elf Belgier gegen den Underdog
De Bruyne trifft
Der Anschluss
Die ersten Meter in hellblau
Rekordmann bei der Arbeit
Letzte Anweisungen
Abschiedsspiel?
Kein Faktor
Mit dem langen Bein
Artistisch
Artistisch...
Jubel und mehr
Rund 70 Millionen Eurpo Ablöse im Gespräch
Große Ehre
Supercup-Sieger 2015
Freudiger Empfang
Ausgleich
Volles Mett ins kurze Eck
In Gedenken
Wolfsrudel in Feierlaune
Dank dem Vorbereiter
Luftloch
Wieder zur Stelle
De Bruyne nimmt Maß und trifft
Keine Chance für Wolfsburg
Schwer zu stoppen
Bejubelter Torschütze
Deckel drauf
De Bruyne zu schnell
Zweikampf um Europa
Im Jubel vereint
Gut gemacht
Die sofortige Antwort
Nicht zu halten
Mal wieder geknipst
Wer setzt sich durch?
Der späte Ausgleich
Ernstes Wörtchen
Deutliche Worte
Zweikampf mit vollem Einsatz
Der Ausgleich
Die Wölfe bejubeln den Ausgleich
Junge Strategen unter sich
Zweikampf
Kommt de Bruyne zum Flanken?
Es wird zum Schützenfest
Gemeinsam erfolgreich
Mit Entschlossenheit
Instruktionen vom Chef
Völlig relaxed
Die Zeit rennt davon
Kevin im Glück
Endlich drin!
Das erlösende erste Tor
Ausgeglichene Anfangsphase
Lockerer Testspielsieg
Brasilianische Leibgarde
De Bruyne läuft warm
Perišić in Form
De Bruyne schüttelt zwei Gegner ab
Pure Freude in Wolfsburg
Keine Glanzleistung
De Bruyne setzt zum Dribbling an
Kurze Freude
De Bruyne bei seinem Debüt
Kostspieliger Kaltstart
Neuzugang im Winter 2014
Neuzugang in Wolfsburg
Auf dem Weg nach Brasilien
Kevin de Bruyne in seinem ersten Spiel für Chelsea
Mit vollem Körpereinsatz
Jubellauf zum Klassenerhalt
Debütanten-Haufen
Jubel mit Seltenheitswert
Jones unter Druck
Werder kommt zurück
Schuss zur Führung
Abschluss in Wolfsburg
Wunsch nach Distanz
Froh über einen Punkt
De Bruyne im Vorwärtsgang
Sattes Pfund
Netzreaktionen zu #NEDSWE
03.07.2019
10 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
17.06.2019
16 Bilder
Top-Elf des 32. Spieltags
06.05.2019
12 Bilder