Ran an den Ball

Ran an den Ball

Szabolcs Huszti am Ball für Frankfurt gegen den VfL Wolfsburg. (17.12.2016)
17.12.2016
Der Ungar trifft

Der Ungar trifft

Szabolcs Huszti trifft gegen Borussia Dortmund zum 1:0 für Frankfurt. (26.11.2016)
26.11.2016
In die Zange genommen

In die Zange genommen

Werders Clemens Fritz (M.) gerät in die Erintarcht-Zange von Szabolcs Huszti (8) und Mijat Gaćinović (11) (20.11.2016).
20.11.2016

20.11.2016
In Unterzahl

In Unterzahl

Frankfurts Szabolcs Huszti (M.) muss sich im Pokalspiel gegen Ingolstadt gegen zwei Gegenspieler durchsetzen. (25.10.2016)
25.10.2016
Zweikampf!

Zweikampf!

Huszti (Mitte) wird von Stenzel bei der Ballannahme gestört beim Spiel der Eintracht aus Frankfurt gegen den SC Freiburg. Bulut schaut zu. (01.10.2016)
01.10.2016

21.08.2016
Zweikampf

Zweikampf

Nürnbergs Sebastian Kerk (l.) und Frankfurts Szabolcs Huszti kämpfen im Relegations-Hinspiel um den Ball (19.05.2016).
19.05.2016
Auf dem Boden der Tatsachen...

Auf dem Boden der Tatsachen...

...landet Schalkes Johannes Geis im Ligaspiel bei Eintracht Frankfurt. Szabolcs Huszti ist sich keiner Schuld bewusst. (28.02.2016)
28.02.2016
Körpereinsatz

Körpereinsatz

Mit vollem Körpereinsatz schirmt Augsburgs Stürmer Raúl Bobadilla hier den Ball gegen Eintracht-Spieler Szabolcs Huszti ab. (30.01.2016)
30.01.2016
Frühe Führung für 96

Frühe Führung für 96

Szabolcs Huszti (l.) bejubelt gemeinsam mit seinen Teamkollegen die 1:0-Führung am 33. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 gegen den 1. FC Nürnberg. (3.5.2014)
03.05.2014
Gefeierter Kunstschütze

Gefeierter Kunstschütze

Szabolcs Huszti (l.) lässt sich von seinen Teamkollegen Jan Schlaudraff (2.v.l.) und Artjoms Rudnevs (M.) feiern: Soeben hat der Ungar mit einem direkten Freistoß das 1:0 für Hannover 96 am 28. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 gegen Werder Bremen erzielt. (30.3.2014).
30.03.2014
Mit dem Kopf weitergeleitet

Mit dem Kopf weitergeleitet

Kevin Vogt (l.) vom FC Augsburg leitet den Ball am 23. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 gegen Hannover 96 mit dem Kopf weiter. Szabolcs Huszti kann dabei nur zuschauen (1.3.2014).
01.03.2014
Kein guter Gastgeber...

Kein guter Gastgeber...

...ist Szabolcs Huszti (r.), der in dieser Szene am 22. Spieltag der Saison 2013/14 zwischen Hannover und Bayern gegen Bastian Schweinsteier hart zur Sache geht. Trotzdem verlieren die Hannoveraner mit 0:4. (23.02.2014)
23.02.2014
Willkommen zurück

Willkommen zurück

Nach seinem Wechsel nach China kehrt der Ungar Szabolcs Huszti im Dezember 2015 in die Bundesliga zurück. Der mittlerweile 32-Jährige heuert bei der Frankfurter Eintracht an.
17.08.2013
Freude bei den 96ern

Freude bei den 96ern

Szabolcs Huszti(l.) und Christian Pander bejubeln den 2:0-Auftaktsieg von Hannover 96 gegen den VfL Wolfsburg am ersten Spieltag der Saison 2013/2014.(10.08.2013)
10.08.2013
Du bleibst hier!

Du bleibst hier!

Timothy Chandler (#26) versucht Szabolcs Huszti (#10) davon abzuhalten, im Bundesliga Spiel Nürnberg gegen Hannover an den Ball zu kommen. Huszti kann trotzdem in der 41. Minute das 1:0 erzielen, am Ende reicht es am 22. Spieltag der Spielzeit 2012/13 jedoch nur zu einem 2:2. (17.2.2013)
17.02.2013
Doppelpack vom Punkt

Doppelpack vom Punkt

Bei Hannovers 3:2-Sieg gegen Bayer Leverkusen am 16. Spieltag der Saison 2012/13 trifft Szabolcs Huszti (r.) gleich doppelt vom Punkt. Erst sorgt der Ungar in dieser Situation gegen Bernd Leno (l.u.) für den 1:1-Ausgleich, später erzielt er auf gleiche Art und Weise den 3:2-Siegtreffer. (09.12.2012)
09.12.2012
Huszti sorgt für Erleichterung

Huszti sorgt für Erleichterung

Nachdem Levante und Pedro Ríos (l.) in Hannover früh in Führung gegangen ist, gleicht Hannovers Ungar aus und lässt sich von seinen Mannschaftskameraden Lars Stindl (2.v.l.), Sérgio Pinto (3.v.l.), Ya Konan (2.v.r.) und Artur Sobiech (r.) feiern. Die 96er gewinnen die EL-Partie am Ende sogar noch mit 2:1. (04.10.2012)
04.10.2012
Grenzenloser Jubel in Hannover

Grenzenloser Jubel in Hannover

Szabolcs Huszti (r.) ist der Held des kleinen Nordderbys: Mit seinem Last-Minute-Tor sorgt er für den glücklichen Sieg gegen Werder Bremen. Entsprechend darf er sich im Anschluss auch feiern lassen, hier gratuliert Didier Ya Konan (15.09.2012).
15.09.2012
Szabolcs Husztis Freude kennt keine Grenzen

Szabolcs Husztis Freude kennt keine Grenzen

Nach seinem zweiten Treffer gegen Werder Bremen am 3. Spieltag der 1.Bundesliga 2012/13 feiert Mittelfeldspieler Huszti (m.) ohne Trikot mit Hannovers Fans seinen Erfolg.
15.09.2012
Einen wahren Angriffswirbel...

Einen wahren Angriffswirbel...

...entfacht Hannover 96 im Heimspiel gegen Werder Bremen. Hier bejubelten Huszti (m.), Andreasen (l.) und Rausch (r.) den 1:0-Führungstreffer für die 96er nach einem Freistoß des Ungarn. Am Ende gewinnt Hannover am 3. Spieltag der Saison 2012/13 mit 3:2. (15.09.2012)
15.09.2012
Enttäuschung ins Gesicht geschrieben

Enttäuschung ins Gesicht geschrieben

Zenits Szabolcs Huszti hat soeben eine gute Chance im Ligaspiel gegen Spartak Nalchik vergeben.
31.07.2011
Huszti trifft vom Punkt

Huszti trifft vom Punkt

In der WM-Qualifikation traf der Ungar Szabolcs Huszti (l.) soeben gegen Schweden zum zwischenzeitlichen Ausgleich per Strafstoß.
05.09.2009
Freude in Hannover

Freude in Hannover

Szabolcs Huszti (l.) lässt sich für seinen Treffer im Bundesligaspiel beim VfB Stuttgart von seinem Teamkollegen Mike Hanke feiern.
06.10.2007
Starke pariert gegen Huszti

Starke pariert gegen Huszti

Hannovers Szabolcs Huszti bringt den Ball am 8. Spieltag der Saison 2007/08 nicht an Tom Starke vorbei im Tor des MSV Duisburg unter. 96 gewinnt die Partie dennoch mit 2:1. (30.9.2007)
30.09.2007
Ran an den Ball
Der Ungar trifft
In die Zange genommen
In Unterzahl
Zweikampf!
Zweikampf
Auf dem Boden der Tatsachen...
Körpereinsatz
Frühe Führung für 96
Gefeierter Kunstschütze
Mit dem Kopf weitergeleitet
Kein guter Gastgeber...
Willkommen zurück
Freude bei den 96ern
Du bleibst hier!
Doppelpack vom Punkt
Huszti sorgt für Erleichterung
Grenzenloser Jubel in Hannover
Szabolcs Husztis Freude kennt keine Grenzen
Einen wahren Angriffswirbel...
Enttäuschung ins Gesicht geschrieben
Huszti trifft vom Punkt
Freude in Hannover
Starke pariert gegen Huszti